Ski im Test

Testbericht: Nordica Dobermann Spitfire Evo EDT (Modelljahr 2014)

Foto: Nordica Nordica Dobermann Spitfire Evo EDT 2014

Fotostrecke

Der Carving-Ski Nordica Dobermann Spitfire Evo EDT macht seinem Namen alle Ehre und zeigt sich im Test von der ersten Kurve an extrem bissig und aggressiv. Vor allem bei hohem Tempo und langen Schwüngen auf der Kante liegt er wie auf Schienen und steuert sehr präzise. Ein Ski für echte Racer, der im Skitest etwas gutmütiger und agiler sein könnte.
Zu den getesteten Produkten

Typen-Check: Dieser Sportcarver eignet sich für ...

  • Prorider: 80 Prozent
  • Sportfahrer: 60 Prozent
  • Genießer: 30 Prozent

Alle Infos zu unserer Typen-Einteilung finden Sie hier.

Technische Daten des Sportcarver-Ski im Test: Nordica Dobermann Spitfire Evo EDT

Preis: 899,95 Euro
Länge: 152, 160, 168, 176 cm
Taillierung: 126-74-109 mm
Radius: * 15,5 m

* bei 176 Zentimeter Länge.

Performance

Fazit

Der Carving-Ski Nordica Dobermann Spitfire Evo EDT macht seinem Namen alle Ehre und zeigt sich im Test von der ersten Kurve an extrem bissig und aggressiv. Vor allem bei hohem Tempo und langen Schwüngen auf der Kante liegt er wie auf Schienen und steuert sehr präzise. Ein Ski für echte Racer, der im Skitest etwas gutmütiger und agiler sein könnte.

09.12.2013
Autor: Florian Schmidt
© planetSNOW
Ausgabe /2013