Ski im Test

Testbericht: Atomic Redster Edge GS

Foto: Atomic 12 Sportcarver im planetSNOW-Test: Atomic Redster Edge GS, Ski, Skitest
Die hohe Laufruhe und der super Kantengriff zeigen, wo es mit dem Atomic Redster Edge GS langgeht. Hohes Tempo und ausladende Radien sind die bevorzugte Gangart des Ski, der seine Race-Gene nicht verbergen kann. Dürfte für diese Kategorie etwas flexibler und vor allem in kürzeren Radien agiler sein. Mit Rocker-Technologie.
Zu den getesteten Produkten

Typen-Check: Dieser Sportcarver-Ski eignet sich für ...

  • Prorider: 60 Prozent
  • Sportfahrer: 100 Prozent
  • Genießer: 40 Prozent

Alle Infos zu unserer Typen-Einteilung finden Sie hier.

Technische Daten des Sportcarver-Ski im Test: Atomic Redster Edge GS

Preis: 699,00 Euro
Länge: 155, 162, 166, 176, 183 cm
Taillierung: 117-72-104 mm
Radius: * 16,4 m

* bei 176 cm Länge.

Performance

Fazit

Das meint unser Ski-Test: Die hohe Laufruhe und der super Kantengriff zeigen, wo es mit dem Atomic Redster Edge GS langgeht. Hohes Tempo und ausladende Radien sind die bevorzugte Gangart des Ski, der seine Race-Gene nicht verbergen kann. Dürfte für diese Kategorie etwas flexibler und vor allem in kürzeren Radien agiler sein. Mit Rocker-Technologie.

14.12.2012
Autor: Florian Schmidt
© planetSNOW
Ausgabe /2012