Ski im Test

Testbericht: Stöckli Spirit Otwo (Modelljahr 2014)

Foto: Stöckli Rocker-Ski im Test: Stöckli Spirit UVO

Fotostrecke

Vom ersten Schwung an präsentiert sich der Stöckli Spirit Otwo als enorm breitbandiger und flexibler Pistenski, der sich vom Genießer ebenso problemlos bewegen lässt wie vom sportlich ambitionierten Fahrer. Absolut spielerischer und fehlerverzeihender Rocker-Ski, der trotz seiner Agilität im Test auch bei hohem Tempo noch supersatt liegt und sich sehr präzise steuern lässt. Ein Pistenski für jedermann mit viel Spaßpotenzial.
Zu den getesteten Produkten

Bewertung


Testurteil

Tipp

Der Stöckli Spirit Otwo lässt sich vom Genießer ebenso problemlos bewegen wie vom sportlich ambitionierten Fahrer. Absolut spielerischer und fehlerverzeihender Rocker-Ski, der trotz seiner Agilität im Test auch bei hohem Tempo noch supersatt liegt und sich sehr präzise steuern lässt. Ein Pistenski für jedermann mit viel Spaßpotenzial.

Technische Daten des Rocker-Ski im Test: Stöckli Spirit Otwo

Preis: 920,00 Euro
Länge: 156, 163, 170, 177 cm
Taillierung: 126-75-108 mm
Radius: * 14 m

* Bei 170 Zentimeter Länge.

Fazit

Vom ersten Schwung an präsentiert sich der Stöckli Spirit Otwo als enorm breitbandiger und flexibler Pistenski, der sich vom Genießer ebenso problemlos bewegen lässt wie vom sportlich ambitionierten Fahrer. Absolut spielerischer und fehlerverzeihender Rocker-Ski, der trotz seiner Agilität im Test auch bei hohem Tempo noch supersatt liegt und sich sehr präzise steuern lässt. Ein Pistenski für jedermann mit viel Spaßpotenzial.

09.12.2013
Autor: Florian Schmidt
© planetSNOW
Ausgabe /2013