Ski im Test

Testbericht: Scott The Ski (Modelljahr 2014)

Foto: Scott Rocker-Ski im Test: Scott The Ski

Fotostrecke

Der Scott "The Ski" weiß bei weichen Pistenverhältnissen und im Geländeeinsatz durch seine flexible Biegelinie und die harmonischen Fahreigenschaften im Test schnell zu gefallen. Kurze und mittlere Radien, egal ob gedriftet oder auf der Kante, sind seine bevorzugte Gangart. Hier liegt der Rocker-Ski stabil und sicher. Wenn das Tempo höher wird, will er aktiv gefahren werden. Ein schöner Allmountain-Ski mit guten Offpiste-Eigenschaften.
Zu den getesteten Produkten

Kurze und mittlere Radien, egal ob gedriftet oder auf der Kante, sind die bevorzugte Gangart des Scott The Ski. Hier liegt der Rocker-Ski stabil und sicher. Wenn das Tempo höher wird, will er aktiv gefahren werden. Im Test ein schöner Allmountain-Ski mit guten Offpiste-Eigenschaften.

Technische Daten des Rocker-Ski im Test: Scott The Ski

Preis: 599,00 Euro
Länge: 155, 165, 175, 185 cm
Taillierung: 91 (Skimitte) mm
Radius: * 13 m

* Bei 175 Zentimeter Länge.

Fazit

Der Scott "The Ski" weiß bei weichen Pistenverhältnissen und im Geländeeinsatz durch seine flexible Biegelinie und die harmonischen Fahreigenschaften im Test schnell zu gefallen. Kurze und mittlere Radien, egal ob gedriftet oder auf der Kante, sind seine bevorzugte Gangart. Hier liegt der Rocker-Ski stabil und sicher. Wenn das Tempo höher wird, will er aktiv gefahren werden. Ein schöner Allmountain-Ski mit guten Offpiste-Eigenschaften.

09.12.2013
Autor: Florian Schmidt
© planetSNOW
Ausgabe /2013