Ski im Test

Testbericht: Salomon X-Race (Modelljahr 2016)

Foto: Hersteller Test 2015 Racecarver

Fotostrecke

Der Salomon X-Race ist ein sportlicher Ski, der mittlere und lange Radien auf Zug liebt und im Test viel Sicherheit vermittelt.
Zu den getesteten Produkten

Insgesamt kommt der Salomon X-Race im Test etwas zu eindimensional und träge daher. Der Ski könnte etwas spielerischer und direkter im Kurveneinzug sein. Kräftige und ambitionierte Fahrer kommen jedoch auf ihre Kosten.




Einsatzbereich:


Prorider: 80%

Sportfahrer: 80%

Genießer: 20%



Technische Daten des Racecarver-Ski 2016 im Test: Salomon X-Race (Modelljahr 2016)

Preis: 799,95 (inkl. Bind.) Euro
Länge: 155, 165, 170, 175, 180 cm
Taillierung: 120-73-97 mm
Radius: * 19 m

* bei 180 Zentimeter Länge.

Performance

Fazit

Der Salomon X-Race ist ein sportlicher Ski, der mittlere und lange Radien auf Zug liebt und im Test viel Sicherheit vermittelt. Insgesamt kommt der Salomon X-Race im Test etwas zu eindimensional und träge daher. Der Ski könnte etwas spielerischer und direkter im Kurveneinzug sein. Kräftige und ambitionierte Fahrer kommen jedoch auf ihre Kosten.

10.11.2015
Autor: Florian Schmidt
© planetSNOW
Ausgabe /2015/2016