Ski im Test

Testbericht: Rossignol Soul 7 HD (Modelljahr 2017)

Foto: Rossignol planetSNOW Rossignol Soul 7 HD
Der Rossignol Soul 7 HD bleibt agil und spielerisch wie sein Vorgänger, bekommt jedoch eine gute Portion an Stabilität und Sportlichkeit hinzu.
Zu den getesteten Produkten
Loading  

Dadurch liegt der Rossignol Soul 7 HD auch bei mittleren und langen Radien und bei härterem Untergrund nun angenehm spurtreu und setzt die Steuerimpulse präzise um. Die Schaufel schwimmt sehr geschmeidig auf.

Aktuelle Preise (sofern Angebote bei Partnershops vorhanden)




Technische Daten des Freeride-Skitest 2017 im Test: Rossignol Soul 7 HD (Modelljahr 2017)

Preis: 799,99 Euro
Länge: 164, 172, 180, 188 cm
Taillierung: 136-106-126 mm
Radius: * 17 m

* bei 188 Zentimeter Länge

Fazit

Der Rossignol Soul 7 HD bleibt agil und spielerisch wie sein Vorgänger, bekommt jedoch eine gute Portion an Stabilität und Sportlichkeit hinzu. Dadurch liegt der Rossignol Soul 7 HD auch bei mittleren und langen Radien und bei härterem Untergrund nun angenehm spurtreu und setzt die Steuerimpulse präzise um. Die Schaufel schwimmt sehr geschmeidig auf.

08.11.2016
Autor: Florian Schmidt
© planetSNOW