Ski im Test

Testbericht: Elan Spectrum 95 Alu (Modelljahr 2014)

Foto: Hersteller Ski Test Skitest Offpiste-Ski Test 2013
Die Stärken des Elan Spectrum 95 Alu liegen klar im Geländeeinsatz, denn hier lässt sich der Offpiste-Ski bei gemäßigtem bis mittlerem Tempo gut driften und mit vergleichsweise wenig Krafteinsatz bewegen. Sobald das Tempo jedoch höher wird, will der Ski von seinem Fahrer auch hier aktiv und mit Nachdruck gefahren werden. Unser Skitest-Fazit: Ein Ski für technisch versierte Fahrer.
Zu den getesteten Produkten

In unserem Skitest lässt sich der Offpiste-Ski Elan Spectrum 95 Alu bei gemäßigtem bis mittlerem Tempo gut driften und mit vergleichsweise wenig Krafteinsatz bewegen. Sobald das Tempo jedoch höher wird, will der Ski von seinem Fahrer auch hier aktiv und mit Nachdruck gefahren werden. Unser Fazit: Ein Offpiste-Ski für technisch versierte Fahrer.

Technische Daten des Offpiste-Ski im Test: Elan Spectrum 95 Alu

Preis: 549,95 Euro
Länge: 173, 180, 187 cm
Taillierung: 135-95-110 mm
Radius: * 17,5 m

* bei 180 Zentimeter.

Performance

Fazit

Die Stärken des Elan Spectrum 95 Alu liegen klar im Geländeeinsatz, denn hier lässt sich der Offpiste-Ski bei gemäßigtem bis mittlerem Tempo gut driften und mit vergleichsweise wenig Krafteinsatz bewegen. Sobald das Tempo jedoch höher wird, will der Ski von seinem Fahrer auch hier aktiv und mit Nachdruck gefahren werden. Unser Skitest-Fazit: Ein Ski für technisch versierte Fahrer.

09.12.2013
Autor: Florian Schmidt
© planetSNOW
Ausgabe /2013