Ski im Test

Testbericht: Atomic Vario Carbon

Foto: Atomic 11 Allroundcarver im planetSNOW-Test: Atomic Vario Carbon
Der Atomic Vario Carbon überzeugt durch die hohen Allroundeigenschaften, kombiniert mit seinem sportlichen Touch. Der Ski liegt stets stabil und entwickelt einen angenehmen Zug über die Kante. Schön laufruhig und präzise im Steuerverhalten. Für Einsteiger etwas zu ambitioniert – aber mit viel Potenzial für Genießer. Mit Rocker-Technologie.
Zu den getesteten Produkten

Bewertung


Testurteil

planetSNOW Skitest TIPP 2012/2013 Aktivo

Typen-Check: Dieser Genusscarver-Ski eignet sich für ...

  • Prorider: 20 Prozent
  • Sportfahrer: 40 Prozent
  • Genießer: 80 Prozent

Alle Infos zu unserer Typen-Einteilung finden Sie hier.

Technische Daten des Genusscarver-Ski im Test: Atomic Vario Carbon

Preis: 399,00 Euro
Länge: 150, 158, 166, 174, 182 cm
Taillierung: 121-74-104 mm
Radius: * 15,0 m

* bei 166 cm Länge.

Performance

Fazit

Der planetSNOW Ski-Test meint: Der Atomic Vario Carbon überzeugt durch die hohen Allroundeigenschaften, kombiniert mit seinem sportlichen Touch. Der Ski liegt stets stabil und entwickelt einen angenehmen Zug über die Kante. Schön laufruhig und präzise im Steuerverhalten. Für Einsteiger etwas zu ambitioniert – aber mit viel Potenzial für Genießer. Mit Rocker-Technologie.

14.12.2012
Autor: Florian Schmidt
© planetSNOW
Ausgabe /2012