Ski im Test

Testbericht: Blizzard Power X8 (Modelljahr 2016)

Foto: Hersteller Test 2015 Allmountainski

Fotostrecke

Ein sportlicher Pistenski, der sich in mittleren und langen Radien sehr wohlfühlt, sich gleichfalls aber auch problemlos rutschen und driften lässt. Im Gelände, und auf der Piste ist er angenehm laufruhig und stabil. Der Ski vermittelt viel Sicherheit, wenn der Fahrer bereit ist, etwas Kraft zu investieren.
Zu den getesteten Produkten

Im Gelände, und auf der Piste ist der Blizzard Power X8 angenehm laufruhig und stabil. Der Ski vermittelt im Test viel Sicherheit, wenn der Fahrer bereit ist, etwas Kraft zu investieren.




Einsatzbereich:


Prorider: 60%

Sportfahrer: 80%

Genießer: 20%






Technische Daten des Allmountainski 2016 im Test: Blizzard Power X8 (Modelljahr 2016)

Preis: 749,95 (inkl. Bind.) Euro
Länge: 167, 174, 181 cm
Taillierung: 125-81-108 mm
Radius: * 16 m

* bei 174 Zentimeter Länge.

Performance

Fazit

Der Blizzard Power X8 ist ein sportlicher Pistenski, der sich in mittleren und langen Radien sehr wohlfühlt, sich im Test gleichfalls aber auch problemlos rutschen und driften lässt. Im Gelände, und auf der Piste ist er angenehm laufruhig und stabil. Der Ski vermittelt viel Sicherheit, wenn der Fahrer bereit ist, etwas Kraft zu investieren.

Blizzard Power X8 (Modelljahr 2016) im Vergleich mit anderen Produkten

10.11.2015
Autor: Florian Schmidt
© planetSNOW
Ausgabe /2015/2016