Ski im Test

Testbericht: Head Monster 83 (Modelljahr 2017)

Foto: Head planetSNOW Head Monster 83
Der Head Monster 83 ist ein sehr sportlich abgestimmter Ski, der seinen Fahrer fordert, aber auch viel Fahrperformance zurückgibt.
Zu den getesteten Produkten
Loading  

Will immer aktiv gefahren werden. Im Gelände ist der Head Monster 83 stabil, aber auch hier eher auf der sportlichen Seite angesiedelt. Ein Ski für sportlich ambitionierte Fahrer, die hohes Tempo und längere Radien bevorzugen.



Einsatzbereich:


Prorider: 60%

Sportfahrer: 80%

Genießer: 40%






Technische Daten des Allmountain-Skitest 2017 im Test: Head Monster 83 (Modelljahr 2017)

Preis: 599,95 Euro (inklusive Bindung)
Länge: 156, 163, 170, 177, 184 cm
Taillierung: 125-83-110 mm
Radius: * 18 m

* bei 177 Zentimeter Länge

Performance

Fazit

Der Head Monster 83 ist ein sehr sportlich abgestimmter Ski, der seinen Fahrer fordert, aber auch viel Fahrperformance zurückgibt. Will immer aktiv gefahren werden. Im Gelände ist der Head Monster 83 stabil, aber auch hier eher auf der sportlichen Seite angesiedelt. Ein Ski für sportlich ambitionierte Fahrer, die hohes Tempo und längere Radien bevorzugen.

08.11.2016
Autor: Florian Schmidt
© planetSNOW