Ski im Test

Testbericht: Head Rev 80

Foto: Head Ski Test Freeride Head Rev 80
Die Stärken des Head Rev 80 kommen ganz klar auf der Piste zum Vorschein. Hier liegt der Ski angenehm stabil – auch bei höherem Tempo und längeren Radien. Der Ski könnte insgesamt etwas harmonischer und agiler sein – ein Bild, das sich auch im Gelände zeigt. Hier bleibt er auch bei höherem Tempo sicher und stabil. Mit Rocker-Technologie.
Zu den getesteten Produkten

Typen-Check: Dieser Allmountain-Ski eignet sich für ...

  • Prorider: 40 Prozent
  • Sportfahrer: 60 Prozent
  • Genießer: 40 Prozent

Alle Infos zu unserer Typen-Einteilung finden Sie hier.

Technische Daten des Allmountain-Ski im Test: Head Rev 80

Preis: 599,95 Euro
Länge: 159, 165, 171, 177, 183 cm
Taillierung: 124-78-110 mm
Radius: * 14,6 m

* bei 171 cm Länge.

Performance

Fazit

Die Stärken des Head Rev 80 kommen ganz klar auf der Piste zum Vorschein. Hier liegt der Ski angenehm stabil – auch bei höherem Tempo und längeren Radien. Der Ski könnte insgesamt etwas harmonischer und agiler sein – ein Bild, das sich auch im Gelände zeigt. Hier bleibt er auch bei höherem Tempo sicher und stabil. Mit Rocker-Technologie.

25.01.2013
Autor: Florian Schmidt
© planetSNOW
Ausgabe /2013