Ski im Test

Testbericht: Dynastar Outland 80 Pro

Foto: Dynastar Ski Test Freeride Dynastar Outland 80 Pro
Wer einen leichtgängigen und spielerischen Ski sucht, wird mit dem Dynastar Outland 80 Pro bestens bedient. Mit wenig Kraftaufwand zieht der Ski auf und abseits der präparierten Pisten in die Kurve. Der Ski schwimmt im Gelände gut auf, fühlt sich aber auf der Piste und in kürzeren Radien am wohlsten. Mit Rocker-Technologie.
Zu den getesteten Produkten

Bewertung


Testurteil

planetSNOW Skitest TIPP 2012/2013 Aktivo

Typen-Check: Dieser Allmountain-Ski eignet sich für ...

  • Prorider: 20 Prozent
  • Sportfahrer: 60 Prozent
  • Genießer: 80 Prozent

Alle Infos zu unserer Typen-Einteilung finden Sie hier.

Technische Daten des Allmountain-Ski im Test: Dynastar Outland 80 Pro

Preis: 599,95 Euro
Länge: 158, 165, 172, 178, 184 cm
Taillierung: 126-80-110 mm
Radius: * 15 m

* bei 178 cm Länge.

Performance

Fazit

Wer einen leichtgängigen und spielerischen Ski sucht, wird mit dem Dynastar Outland 80 Pro bestens bedient. Mit wenig Kraftaufwand zieht der Ski auf und abseits der präparierten Pisten in die Kurve. Der Ski schwimmt im Gelände gut auf, fühlt sich aber auf der Piste und in kürzeren Radien am wohlsten, so das Ergebnis in unserem Skitest.

25.01.2013
Autor: Florian Schmidt
© planetSNOW
Ausgabe /2013