Skitest: Racecarver und Slalomcarver für 2012/ 2012

Typen-Check: Welcher Carver-Typ sind Sie?

Hier erfahren Sie, welcher Skifahrer Sie sind: Passt ein reinrassiger Racecarver oder ein spritziger Slalomcarver zu Ihrem persönlichen Ski-Fahrstil?
Zu den getesteten Produkten
Foto: DSV Racecarver Test Prorider Typ

Prorider: der geborene Rennfahrer.

Prorider:

Sie sind der geborene Rennfahrer und carven auf der Piste, was das Zeug hält. Ihr Fahrkönnen liegt auf hohem Niveau. Am liebsten geben Sie am Morgen Gas, wenn die Pisten noch hart sind. Sie benötigen daher einen hoch sportlichen Racecarver oder Slalomcarver, der eine hohe Prozentwertung in der Race-Class besitzt.

Foto: DSV Racecarver Test Sportfahrer Typ Ski

Sportfahrer: Sportlichkeit und Komfort sollten sich die Waage halten.

Sportfahrer

Sie sind technisch versiert und meistern mit ihren Ski locker jede schwere Piste. Ihr Racecarver bzw. Slalomcarver sollte daher sportliche Gene aufweisen, aber auch mit Fahrkomfort glänzen. Top-Werte in der Sportfahrer-Wertung helfen Ihnen bei der Orientierung auf der Suche nach Ihrem ganz persönlichen Traumski.

Foto: DSV Racecarver Test Genießer Typ Ski

Genießer: Komfort statt Tempo.

Genießer

Sie stehen sicher auf dem Ski. Komfort und Fahrspaß sind Ihnen jedoch wichtiger als reines Tempo. Ihr Traumski im Racecarver- bzw. Slalomcarver-Segment ist vielseitig und kraftsparend und hat in der Genießer-Klasse eine hohe Prozentwertung -als Alternative bietet sich aber auch ein sportlicher Allmountainski an.

14.11.2012
Autor: Florian Schmidt
© planetSNOW
Ausgabe 02, 02/2012, 2013