Skitest: 13 Sportcarver der Saison 2015/2016 im Test

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Christoph Laue White Style 2016

Test Sportcarver 2016: Atomic Redster XTI (planetSNOW Tipp, DSV aktivo)

HIER BEI AMAZON KAUFEN!
Ein sehr kantendominanter Ski, der aufgrund seiner Kompromisslosigkeit für hoch sportliche Fahrer perfekt geeignet ist. Liegt stets enorm stabil und lässt sich vor allem in mittleren und langen Radien präzise steuern. Der Ski liebt höhere Geschwindigkeiten, will gefahren werden – und gibt dann viel zurück.
Preis: 699 Euro (inkl. Bind.)
Test: Atomic Redster XTI
Von Allmountain bis Offpiste: Alle Ski 2016 im Test: PlanetSNOW Yearbook 1/2015 hier kaufen

Test Sportcarver 2016: Blizzard G-Power FS (planetSNOW Tipp, DSV aktivo)

HIER BEI AMAZON KAUFEN!
Schön sportlicher Ski, der dabei nicht überpaced, sondern sich auch gerutscht problemlos und mit geringem Krafteinsatz fahren lässt. Ein sehr variabler Einsatzbereich – von genüsslich bis hoch sportlich. Vermittelt enorme Sicherheit und ein angenehmes Fahrgefühl. Passt perfekt in diese Kategorie.
Preis: 999,95 Euro (inkl. Bind.)
Test: Blizzard G-Power FS
Von Allmountain bis Offpiste: Alle Ski 2016 im Test: PlanetSNOW Yearbook 1/2015 hier kaufen

Test Sportcarver 2016: Dynastar Speed Course Fluid X

HIER BEI AMAZON KAUFEN!
Ein sportlicher Ski, der allerdings etwas träge daherkommt und mit Einsatz gefahren werden will. Dann offenbart er einiges an Potenzial – vor allem auf der Kante gefahren und in seinem vorgegebenen Radius. Der Ski liegt stabil bei jedem Tempo und lässt sich durch nichts so leicht aus der Ruhe bringen.
Preis: 599,99 Euro (inkl. Bind.)
Test: Dynastar Speed Course Fluid X
Von Allmountain bis Offpiste: Alle Ski 2016 im Test: PlanetSNOW Yearbook 1/2015 hier kaufen

Test Sportcarver 2016: Elan Amphibio 16 Fusion

HIER BEI AMAZON KAUFEN!
Der sportliche Ski passt perfekt in diese Kategorie, da er neben seiner angenehmen Sportlichkeit gleichzeitig durch seine hohe Vielseitigkeit zu überzeugen weiß. Schön agil und gleichzeitig laufruhig. Kostet kaum Kraft und vermittelt dabei stets ein hohes Maß an Sicherheit. Sportler mit Allround-Qualitäten.
Preis: 699,95 Euro (inkl. Bind.)
Test: Elan Amphibio 16 Fusion
Von Allmountain bis Offpiste: Alle Ski 2016 im Test: PlanetSNOW Yearbook 1/2015 hier kaufen

Test Sportcarver 2016: Fischer Progressor F19

HIER BEI AMAZON KAUFEN!
Der sportliche und kantenliebende Ski neigt teilweise zum Übersteuern, vor allem im gerutschten Zustand. Wenn man Druck gibt und den Ski in seinem vorgegebenen Radius auf der Kante fährt, liegt er sehr stabil und spurtreu. Erfordert von seinem Fahrer durchweg eine konzentrierte und saubere Fahrweise.
Preis: 699,95 Euro (inkl. Bind.)
Test: Fischer Progressor F19
Von Allmountain bis Offpiste: Alle Ski 2016 im Test: PlanetSNOW Yearbook 1/2015 hier kaufen

Test Sportcarver 2016: Head WC Rebel S I.Race (planetSNOW Tipp, DSV aktivo)

HIER BEI AMAZON KAUFEN!
Ein ebenso vielseitiger wie sportlicher Ski, der sich problemlos driften lässt und supersatt und -stabil liegt, wenn man ihn sportlich fordert. Vor allem in mittleren und langen Radien spielt er seine Stärken aus – selbst wenn es rasanter dahingeht. Toller Ski mit gutem Grip und hoher Laufruhe.
Preis: 749,95 Euro (inkl. Bind.)
Test: Head WC Rebel S I.Race
Von Allmountain bis Offpiste: Alle Ski 2016 im Test: PlanetSNOW Yearbook 1/2015 hier kaufen

Test Sportcarver 2016: K2 Amp Bolt

HIER BEI AMAZON KAUFEN!
Hohe Laufruhe, gepaart mit einem sehr guten Kantengriff zeichnet diesen sportlichen Ski aus, der auf der Kante sehr stabil und spurtreu liegt. Sehr harmonisch bei allen Radien und Geschwindigkeiten. Könnte insgesamt noch ein wenig agiler sein. Mit Einsatz gefahren aber ein toller Sportcarver.
Preis: 869,95 Euro (inkl. Bind.)
Test: K2 Amp Bolt
Von Allmountain bis Offpiste: Alle Ski 2016 im Test: PlanetSNOW Yearbook 1/2015 hier kaufen

Test Sportcarver 2016: Kästle MX78

Sehr harmonisch abgestimmter Ski, der einen sicher und genussvoll durch den Skitag bringt, wenn es sportlicher dahingeht aber an seine Grenzen stößt. Für diese Kategorie fehlt dem Ski ein wenig der sportliche Kick. Daher eher ein schön variabler und spielerischer Allrounder statt bissiger Sportler.
Preis: 799 Euro
Test: Kästle MX78
Von Allmountain bis Offpiste: Alle Ski 2016 im Test: PlanetSNOW Yearbook 1/2015 hier kaufen

Test Sportcarver 2016: Nordica Dobermann Spitfire Evo EDT (planetSNOW Tipp, DSV aktivo)

HIER BEI AMAZON KAUFEN!
Hoch sportlicher Ski, der aktiv gefahren werden will, dann aber auch sehr viel zurückgibt. Liegt stets extrem satt und fühlt sich vor allem in mittleren und langen Radien wohl. Vermittelt selbst bei hohem Tempo noch enorm viel Sicherheit und zaubert sportlichen Fahrern ein Lächeln ins Gesicht.
Preis: 799,95 Euro (inkl. Bind.)
Test: Nordica Dobermann Spitfire Evo EDT
Von Allmountain bis Offpiste: Alle Ski 2016 im Test: PlanetSNOW Yearbook 1/2015 hier kaufen

Test Sportcarver 2016: Rossignol Pursuit 800 TI

HIER BEI AMAZON KAUFEN!
Ein sehr spurtreuer und tempofester Ski für sportliche Fahrer, die es in mittleren und langen Radien gerne mal krachen lassen. Zieht vor allem bei höheren Geschwindigkeiten schön über die Schaufel in die Kurve und entwickelt hohe Selbststeuerungskräfte. Könnte bei niedrigerem Tempo etwas spielerischer sein.
Preis: 799,99 Euro (inkl. Bind.)
Test: Rossignol Pursuit 800 TI
Von Allmountain bis Offpiste: Alle Ski 2016 im Test: PlanetSNOW Yearbook 1/2015 hier kaufen

Test Sportcarver 2016: Salomon X-Max

HIER BEI AMAZON KAUFEN!
Ein ebenso sportlicher wie kantendominanter Ski, der von seinem Fahrer eine aktive Fahrweise verlangt. Dann liegt er satt und offenbart bei höherem Tempo und im steileren Gelände seine sportlichen Race-Gene. Will konzentriert gefahren werden und dürfte für diese Kategorie insgesamt etwas spielerischer sein.
Preis: 699,95 Euro (inkl. Bind.)
Test: Salomon X-Max
Von Allmountain bis Offpiste: Alle Ski 2016 im Test: PlanetSNOW Yearbook 1/2015 hier kaufen

Test Sportcarver 2016: Stöckli Laser SC

Ein sehr spielerischer Ski für Liebhaber kurzer Radien, wobei er im Steilen und in langen Radien noch etwas kompromissloser sein könnte. Easy going im unteren und mittleren Tempobereich. Breitbandig, sehr leichtgängig und fehlerverzeihend. Aber für die Kategorie Sport etwas zu wenig Potenzial nach oben.
Preis: 899 Euro
Test: Stöckli Laser SC
Von Allmountain bis Offpiste: Alle Ski 2016 im Test: PlanetSNOW Yearbook 1/2015 hier kaufen

Test Sportcarver 2016: Völkl Codes SW UVO (planetSNOW Tipp, DSV aktivo)

HIER BEI AMAZON KAUFEN!
Der Ski schafft es, seine sportlichen Gene mit hoher Breitbandigkeit zu paaren – ohne dabei viel Kraft zu kosten. Ein sehr wendiger und gleichfalls sportlicher Ski, der bei harten Bedingungen ebenso viel Spaß macht wie bei weicheren Verhältnissen. Sehr harmonisch abgestimmt. Passt super in die Kategorie.
Preis: 849,95 Euro (inkl. Bind.)
Test: Völkl Codes SW UVO
Von Allmountain bis Offpiste: Alle Ski 2016 im Test: PlanetSNOW Yearbook 1/2015 hier kaufen
Mehr zu dieser Fotostrecke: Skitest: Die besten Sportcarver 2015/2016