Kauftipps: Ski-Protektoren 2011/2012

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Alpina Alpina Jacket Soft Protecto IV

Ski-Protektor: Alpina Jacket Soft Protector IV

Alpinas Protektorenjacke kombiniert fünf EVA-Schaumlagen unterschiedlicher Härte und Dicke, um maximalen Schutz bei geringstem Gewicht zu gewährleisten. Die Weste besteht aus atmungsaktivem und elastischem Mesh, das für Bewegungsfreiheit sorgt. Preis: 149,- Euro.

Ski-Protektor: Daineses Active Core Vest

Bei der Dainese-Weste wird als Protektor ein Active Shield 01 mit Polypropylen-Außenplatte und gelochter Honeycomb-Struktur eingesetzt. Dank des windabweisenden Airshield-Gewebes kann die Weste sowohl unter einer Jacke als auch außen getragen werden. Preis: 219,- Euro.

Ski-Protektor: Deuter Descentor

Der Deuter Descentor mit integriertem PSA-Rückenprotektor schützt nicht nur bei Stürzen, er ist zudem ein echtes Transportwunder: Die Ski lassen sich seitlich, diagonal oder frontal befestigen, und auch Schneeschuhe oder Skistöcke sind schnell fest fixiert. Preis: 139,- Euro

Ski-Protektor: Komperdell Cross Vest Protector

Komperdell hat das Gewicht der Cross Vest um mehr als 40 Prozent verringert und durch eine neue sportliche Schnittführung mit abnehmbarem Nierengurt den Sitz verbessert. Die Weste verfügt über zusätzliche Protektoren im Rippen- und Weichteilbereich. Preis: 249,- Euro.

Ski-Protektor: Leki Protektor Weste

Bei dieser elastischen Weste aus atmungsaktivem Mesh-Material schützen stoßabsorbierende Polyurethanplatten die Lendenwirbelsäule und die komplette Rückenpartie. Die Innenseite ist thermogeformt und gepolstert, der Hüftgurt zweifach verstellbar. Preis: 149,- bis 159,- Euro.

Ski-Protektor: Scott Back Protector Soft Flex CRX

Der Scott-Rückenprotektor verfügt über belüftete und extrem flexible Platten aus d3o sowie eine stoßabsorbierende Schutzschicht aus Deflexion-Silikonmaterial. Die Weste hat einen Hüftgurt mit Klettverschluss und abnehmbare Beinschlaufen. Preis: 199,- Euro.

Ski-Protektor: TSG Backbone Bellona

Der Backbone Bella wurde mit Caja Schöpf entwickelt und kommt im schmalen ergonomischen Design mit einem extraleichten Multi-Impact-Protektoreneinsatz. Den Schutz liefert ein mehrlagiger Aufbau mit zusätzlichem Nacken- und Steißbeinpolster. Preis: 84,- Euro.

Ski-Protektor: Uvex Men Vest Level 2

Die Men Vest Level 2 von Uvex verfügt über einen ergonomisch geformten Rückenprotektor des Schutzlevels 2 sowie integrierte Brust-, Nacken- und Steißbeinprotektoren. Für guten Sitz sorgt der elastische, höhen- und längenverstellbare Nierengurt. Preis: 149,- Euro.
Mehr zu dieser Fotostrecke: Kauftipps: Ski-Protektoren 2011/2012