9 Skischuhe für Skitouren im Test

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Black Diamond Test Skischuhe Black Diamond Quadrant

Skischuhe für Skitouren im Test: Black Diamond Quadrant

Der Quadrant zeigt eine sehr gute Abfahrtsperformance, durch die separate Drehkabel-Schnürung des Innenschuhs bietet er hohen Tragekomfort – eine pfiffige Lösung. Dazu kommt eine gute Schaftbeweglichkeit im Anstieg. Gewicht: 1750 g. Preis: 469 Euro.

Skischuhe für Skitouren im Test: Black Diamond Swift

»For Ladies only!« Mit softerem Flex, einem speziellen Damen-Innenschuh und geringem Gewicht (1500 g) ist der Swift speziell auf die Belange aufstiegsorientierter Tourengängerinnen abgestimmt, ohne dass die Abfahrtsperformance leidet. Preis: 429 Euro.

Skischuhe für Skitouren im Test: Dynafit TLT 5 Mountain TF-X

Man sieht es auf den ersten Blick: Der Dynafit TLT 5 ist auf lange Touren mit vielen Aufstiegshöhenmetern getrimmt. Er wiegt wenig (1225 g) und bietet viel Schaftbeweglichkeit im Anstieg – eine gute Ergänzung zu Leicht-Tourenski. Auch als Ladyversion erhältlich. Preis: 490 Euro.

Skischuhe für Skitouren im Test: Dynafit ZZero 4U MF

Dynafit hat seinen Klassiker für diese Saison überarbeitet. Der Grundcharakter blieb jedoch gleich: Der ZZero hinterlässt bergauf wie auch bergab einen guten Eindruck und eignet sich damit sowohl für Allround- wie auch Abfahrts-Tourer. Gewicht: 1825 g. Preis: 390 Euro.

Skischuhe für Skitouren im Test: Garmont Delirium

Ein strammer 130er-Flex, satte Überlappung der Außenschale, wechselbare Ski- und Tourensohlen – der neue Garmont Delirium ist ein Freerideboot für sportliche Fahrer, die es in der Abfahrt richtig krachen lassen und fette Ski fahren. Gewicht: 2450 g. Preis: 560 Euro.

Skischuhe für Skitouren im Test: Garmont Radium

Der Radium besitzt eine deutlich verbesserte Passform mit engerem Fersensitz und mehr Volumen im Vorderfuß. Das steigert die Skikontrolle und den Fahrkomfort merklich und macht ihn zu einem starken Partner für abfahrtsorientierte Tourengeher. Gewicht: 1790 g. Preis: 520 Euro.

Skischuhe für Skitouren im Test: Scarpa Maestrale

Der Maestrale schlug schon im letzten Jahr ein wie eine Bombe. Kein Wunder, denn der Schuh verbindet tolle Passform und gute Skikontrolle mit viel Gehkomfort und niedrigem Gewicht. Ein Topschuh für Allround- und Abfahrts-Tourer. Gewicht: 1530 g. Preis: 489 Euro.

Skischuhe für Skitouren im Test: Scarpa Alien

Der Scarpa Alien ist ein echtes Federgewicht. Nur 890 Gramm wiegt er – nicht zuletzt durch seine radikale Konstruktion, die zum Beispiel auf Schnallen im Fußbereich verzichtet. Ein Spezialist für Racer und Gipfelstürmer, denen der Aufstieg alles bedeutet. Preis: 630 Euro.

Skischuhe für Skitouren im Test: Tecnica Cochise 120 Dyn Light

Kein Tourenboot im klassischen Sinne ist der Tecnica. Er ist vielmehr ein Freeride-Schuh mit Gehfunktion und sogar Dynafit-bindungskompatibel. Die Kontrolle in der Abfahrt ist erstklassig. Genau das Richtige für Variantenfahrer. Gewicht: 1890 g. Preis: 450 Euro.
Mehr zu dieser Fotostrecke: