13 Allmountain-Ski im planetSNOW-Skitest

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Elan Waveflex 78 Ti

Skitest: Elan Waveflex 78 Ti

Der Haupteinsatzbereich des Elan Waveflex 78 Ti liegt ganz klar auf der präparierten Piste, denn im Gelände verfügt der Ski über zu wenig Auftrieb und Spurstabilität. Ein Ski für Allrounder, die sich fast nur auf der Piste bewegen. Aber auch hier sollte der Ski konzentriert gefahren werden und eignet sich weniger für eine hoch sportliche Gangart. Zum Einzeltest: Elan Waveflex 78 Ti Zum Skitest: 13 Allmountain-Ski Mehr Ski im planetSNOW-Skitest

Skitest: Blizzard Magnum 8.1 Ti IQ

Der Blizzard Magnum 8.1 Ti IQ fühlt sich dank seiner sehr straffen und sportlichen Abstimmung vor allem auf der Piste wohl. Lange Turns auf der Kante – und der Ski fährt wie auf Schienen. Geländeeignung ja, aber auch hier eher im oberen Tempobereich und in längeren Radien. Der Ski braucht einen kräftigen und sportlichen Fahrer. Zum Einzeltest: Blizzard Magnum 8.1 Ti IQ Zum Skitest: 13 Allmountain-Ski Mehr Ski im planetSNOW-Skitest

Skitest: Dynastar Sultan 80

Dem Sultan 80 von Dynastar fehlt ein wenig die harmonische Abstimmung, die das Modell zu einem treuen Gefährten für den Alltagseinsatz machen würde. Der Ski dreht im Gelände recht leicht, lässt aber abseits und auch auf der Piste im höheren Tempobereich Laufruhe und Stabilität vermissen. Ein komfortabler Allrounder für Skifahrer, die es nicht zu eilig haben. Zum Einzeltest: Dynastar Sultan 80 Zum Skitest: 13 Allmountain-Ski Mehr Ski im planetSNOW-Skitest

Skitest: Atomic Blackeye Ti

Der mit einem leichten Rocker im Schaufelbereich ausgestattete Blackeye Ti von Atomic überzeugt durch sein geradezu spielerisches Fahrvermögen – vor allem im Gelände. Auf der Piste fehlt ein wenig das sportliche Potenzial, vor allem bei höherem Tempo. Schöner Allmountain-Ski für Allrounder und Genießer, die sich im mittleren Tempobereich bewegen. Zum Einzeltest: Atomic Blackeye Ti Zum Skitest: 13 Allmountain-Ski Mehr Ski im planetSNOW-Skitest

Skitest: Völkl Unlimited AC 30

Das Haupteinsatzgebiet des Völkl Unlimited AC 30 liegt ganz klar auf der Piste. Hier sorgt die straffe Abstimmung für ein hohes sportliches Potenzial – wenn der Fahrer diesem durch ausreichend Power in den Oberschenkeln und gute Skitechnik gewachsen ist. Im Gelände durch die harte Schaufel zu wenig flexibel und unharmonisch. Zum Einzeltest: Völkl Unlimited AC 30 Zum Skitest: 13 Allmountain-Ski Mehr Ski im planetSNOW-Skitest

Skitest: Stöckli Stormrider XXL

Mit dem Stormrider XXL von Stöckli kann einem an einem normalen Skitag nicht viel passieren. Egal ob auf oder neben der präparierten Pis- te – der Ski ist harmonisch abgestimmt und macht nahezu alles mit. Schön breitbandig mit der nötigen Prise Sportlichkeit ausgestattet – ohne dabei an Spritzigkeit zu verlieren. Ein wirklich gelungener Ski. Zum Einzeltest: Stöckli Stormrider XXL Zum Skitest: 13 Allmountain-Ski Mehr Ski im planetSNOW-Skitest

Skitest: Salomon Tornado TI PL

Mit einem ausgeprägten Sportcharakter kommt der Salomon Tornado Ti PL daher und trägt seinen stürmischen Namen somit zu Recht. Vor allem auf der Piste liegt der Ski wie ein Brett, zieht fast wie ein Racecarver seine Kurven und verleiht ein hohes Maß an Sicherheit. Super für sportliche Skifahrer, die hauptsächlich auf der Piste carven. Zum Einzeltest: Salomon Tornado TI PL Zum Skitest: 13 Allmountain-Ski Mehr Ski im planetSNOW-Skitest

Skitest: Rossignol Zenith 76

Der Rossignol Zenith 76 präsentiert sich vor allem im Gelände als leichtgängiger Ski, der super spielerisch zu drehen ist. Auf der Piste fehlen ihm vor allem bei höherem Tempo der sportliche Touch und die nötige Laufruhe. Hier ist sowohl Konzentration als auch Skitechnik erforderlich, denn der Ski muss vom Fahrer aktiv gesteuert werden. Zum Einzeltest: Rossignol Zenith 76 Zum Skitest: 13 Allmountain-Ski Mehr Ski im planetSNOW-Skitest

Skitest: Nordica Jet Fuel

Der Jet Fuel von Nordica erweist sich als sportlicher und straff abgestimmter Ski, der perfekt für lang gezogene Turns auf der Piste geeignet ist. Hier zeigt das Modell fast schon Racecarver-Qualitäten. Kurze Radien erfordern allerdings Kraft. Der Ski schwimmt im Gelände schön auf – auch hier vor allem im höheren Tempobereich. Super für Sportler. Zum Einzeltest: Nordica Jet Fuel Zum Skitest: 13 Allmountain-Ski Mehr Ski im planetSNOW-Skitest

Skitest: Head Peak 78 (planetSNOW-Tipp und DSV aktivo)

Unser Skitest in Zusammenarbeit mit dem DSV hat gezeigt: Der Head Peak 78 ist im Schaufelbereich mit der Flowride-Technologie ausgestattet, die für merklich mehr Auftrieb im Gelände sorgt. Hier lässt sich der Ski sehr harmonisch und angenehm, mit wenig Kraftaufwand steuern. Aber auch im Pisteneinsatz überzeugt der Ski durch große Allround-Eigenschaften und seine Breitbandigkeit. Zum Einzeltest: Head Peak 78 Zum Skitest: 13 Allmountain-Ski Mehr Ski im planetSNOW-Skitest

Skitest: K2 Rictor (planetSNOW-Tipp und DSV aktivo)

Vor allem abseits der Piste zeigt die neuartige Rocker-Technologie des Rictor von K2, was sie kann. Der Ski glänzt durch seinen Auftrieb, bleibt spurstabil und dreht angenehm leicht. Aber auch auf der Piste besticht der Ski durch seine Leichtgängigkeit und den hohen Fahrkomfort, selbst im sportlicheren Bereich. Macht Spaß und kostet wenig Kraft. Zum Einzeltest: K2 Rictor Zum Skitest: 13 Allmountain-Ski Mehr Ski im planetSNOW-Skitest

Skitest: Kästle LX 82 (planetSNOW-Tipp und DSV aktivo)

Bei dem LX 82 hat Kästle ein feines Händchen bewiesen, denn der Ski passt perfekt in diese Kategorie. Super harmonisch abgestimmt und schön agil ist der Ski auf wie abseits der Piste absolut problemlos und komfortabel zu fahren. Selbst wenn es etwas rasanter zugeht, bleibt der Ski präzise in der Spur und verleiht auf Anhieb Sicherheit. Zum Einzeltest: Kästle LX 82 Zum Skitest: 13 Allmountain-Ski Mehr Ski im planetSNOW-Skitest

Skitest: Fischer Motive 80 (planetSNOW-Tipp und DSV aktivo)

Der Motive 80 bietet all das, was man sich von einem ausgewogenen und harmonischen Allmountain-Ski erwartet. Schöner Mix aus variablem Pistenski und breitbandig abgestimmtem Modell für Ausflüge ins Gelände. Wenn überhaupt, muss man bei dem Ski im hoch sportlichen Bereich minimale Performance-Abstriche machen. Zum Einzeltest: Fischer Motive 80 Zum Skitest: 13 Allmountain-Ski Mehr Ski im planetSNOW-Skitest
Mehr zu dieser Fotostrecke: 13 Allmountain-Ski im planetSNOW-Skitest