Perfect Day: Silvretta

Der perfekte Freeride-Tag

Foto: planetSNOW planetSNOW Perfect Day Silvretta Pistenplan
Die Silvretta Montafon gehört mit ihren 140 Kilometer Pisten mittlerweile zu den 10 größten Skigebieten Österreichs.

Von breiten Carving-Pisten bis zu Steilhängen, von Speed-Strecken, Snowparks und Skirouten bis zu sanften Familienabfahrten und Vorarlbergs längster Talabfahrt, der Hochjoch-Totale, bietet das Skigebiet alles, was ein Skifahrerherz begehrt. Längst hat sich das Skigebiet auch als internationale Top-Adresse für Freerider einen Namen gemacht: Vom 6. bis 8. März 2015 kämpfen Freerider bei der Open Faces Series um wichtige Qualifikationspunkte für die Freeride World Tour 2016.

Fabio Studer, 28, kennt die Silvretta Montafon so gut, dass er selbst am Nachmittag noch frischen Powder findet. Kein Wunder, denn Fabio ist im 34 Kilometer von Schruns entfernten Feldkirch aufgewachsen. Schon seit 2002 beweist er sein Können an Kickern und Rails bei Freestyle-Wettkämpfen wie Nine Knights oder Red Bull Playstreets, hat sich aber mittlerweile auch einen Stammplatz auf der Freeride World Tour erkämpft – mit einem 5. Platz in der Gesamtwertung 2013 und einem 12. Platz 2014. Wenn er nicht auf Contests unterwegs ist, filmt er mit Produktionen wie Legs of Steel und Headbud – oder er surft, trainiert Kickboxen oder spielt Fußball.

09.12.2014
Autor: Fabio Studer
© planetSNOW
Ausgabe 2014/2015/2014/2015