In Bildern: Mit Freeride-Ski am Polarkreis in Russland

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Andrä, Holle, Reiß, Wiedemann Ski Freeride Polarkreis Russland

Freeriden in Russland: Ankunft mit dem Zug

Fast wie aus dem Museum: Mit der Bahn dauerte es 23 Stunden von St. Petersburg nach "25 Kilometer".

Freeriden in Russland: Tristesse statt Romantik

Eher grau als verschneit-romantisch präsentiert sich das Städtchen "25 Kilometer"...

Freeriden in Russland: Überzuckerte Abraumhalden

... doch es gibt auch Ecken für Skifahrer: überzuckerte Abraumhalden.

Freeriden in Russland: Sightseeing mit Lenin

Die Remineszenzen an die alte Sowjetunion sind noch allgegenwärtig.

Freeriden in Russland: unterwegs mit Skimobilen

Sie Skidoos dienen als Taxi und holen uns aus dem Nirgendwo der Tundra wieder ab.

Freeriden in Russland: Russischer Power

Trotz Tristesse in der Stadt...

Freeriden in Russland: Skifahren am Polarkreis

... finden wir herrliche Hänge...

Freeriden in Russland: Freiheit auf Ski

... mit unberührtem Schnee.

Freeriden in Russland: Steile Lines

Wer steile Lines liebt, in in den Chibinen richtig. Nur die Einstiege sollte man kennen.

Freeriden in Russland: Skifahren mal anders

Bronx-Feeling am Polarkreis. Nur wer auf Alpenromantik auch mal verzeichten kann, wird mit dem morbiden Flair von "25 Kilometer" und Kirovsk klarkommen.

Freeriden in Russland: über Hindernisse

Auf dem Weg ins Quartier, denn dort wartet...

Freeriden in Russland: Wodka & Co.

... das Abendessen im Zelt ...

Freeriden in Russland: Abendprogramm

... und die "deutsch-russische Freundschaft".
Mehr zu dieser Fotostrecke: Halbinsel Kola: Mit Freeride-Ski am Polarkreis