Auf Freeride-Tour am Montblanc mit Wohnmobil

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Mattias Fredriksson planetSNOW Freeride Montblanc Wohnmobil

Freeski-Filmen am Montblanc

Seit vielen Jahren rockt die Good Times Crew die Freeski-Welt mit ihren aufregenden Episodenfilmen. Wir haben sie bei ihren jüngsten Dreharbeiten begleitet. Dabei wollte sie in Wohnmobilen die Montblanc-Region unsicher machen. Am Ende kam alles ganz anders.

Freeski-Filmen am Montblanc

Dieses Mal soll es „keinen Tarzan-Scheiß“ geben – also keine Abseil-Aktionen oder Fahrten in Wenn-du-stürzt-dann-bist-du-tot-Gelände.

Freeski-Filmen am Montblanc

Wir beschließen, die Montblanc-Idee sausen zu lassen. Hey, wir haben Wohnmobile, Baby! Wir können fahren, wohin wir wollen – Spontaneität ist King!

Freeski-Filmen am Montblanc

Bequemerweise liegen die Skilifte nur 100 Meter vom Polar Café entfernt. Es ist ein normaler Wochentag, und nur ein knarzender 2er-Sessellift hat geöffnet.

Freeski-Filmen am Montblanc

Für uns läuft es nicht besser. Wir brechen Richtung Süden nach Isola 2000 auf...

Freeski-Filmen am Montblanc

...laut unserer Karte sind das 3 Stunden Fahrt...

Freeski-Filmen am Montblanc

Aber wir übersehen, dass ...

Freeski-Filmen am Montblanc

...einer der Pässe im Winter geschlossen ist.

Freeski-Filmen am Montblanc

Um 5 Uhr am nächsten Morgen wecken uns Lawinensprengungen. Sie dauern Stunden.

Freeski-Filmen am Montblanc

Uns zerreißt es fast vor Ungeduld, aber erst um 11 Uhr werden die Lifte geöffnet. Oben erwartet uns Neuschnee!

Freeski-Filmen am Montblanc

Wir fahren vom Gipfel weg einen spektakulären Hang neben der Piste. Nach einer riesigen Bowl erreichen wir die Rinnen im Lärchenwald.

Freeski-Filmen am Montblanc

Einfach praktisch, so ein Skikeller im Wohnmobil!

Mehr zu dieser Fotostrecke: „Kein Tarzan-Scheiß“: Freeski-Filmen am Montblanc