Testbericht: Allmountain Ski Head Monster 83 (Modelljahr 2018)

Foto: Hersteller planetSNOW Allmountain Ski Test 2018 Head Monster 83

Fotostrecke

Der Head Monster 83 ist ein sehr sportlicher Ski, der stets sehr satt liegt ...
Zu den getesteten Produkten

Auch im verspurten Schnee schön auf Zug zu fahren. Hier vermittelt er viel Sicherheit, kostet aber auch Kraft. Liebt seinen vorgegebenen Radius und somit eher mittlere und lange Radien bei höheren Geschwindigkeiten. Ski für kräftigere Fahrer.



Einsatzbereich:
Einsteiger: 20 %
Genießer: 40 %
Allrounder: 60 %
Sportler: 80 %
Racer: 60 %

Aktuelle Preise (sofern Angebote bei Partnershops vorhanden)




Technische Daten des Allmountain-Skitest 2018 im Test: Head Monster 83

Preis: 600 (inkl. Bindung) Euro
Länge: * 156, 163, 170, 177, 184 cm
Taillierung: 125-83-110 mm
Radius: 18 m

* bei 177 Zentimeter Länge

Fahreigenschaften:

Fahrertyp:

Fazit

Ein sehr sportlicher Ski, der stets sehr satt liegt. Auch im verspurten Schnee schön auf Zug zu fahren. Hier vermittelt er viel Sicherheit, kostet aber auch Kraft. Liebt seinen vorgegebenen Radius und somit eher mittlere und lange Radien bei höheren Geschwindigkeiten. Ski für kräftigere Fahrer.

Allmountain Ski Head Monster 83 (Modelljahr 2018) im Vergleich mit anderen Produkten

31.10.2017
Autor: Florian Schmidt
© planetSNOW