Testbericht: Allmountain Ski Blizzard Quattro 8.4.TI (Modelljahr 2018)

Foto: Hersteller planetSNOW Allmountain Ski Test 2018 Blizzard Quattro 8.4.TI

Fotostrecke

Ein hochsportlicher, die Kante liebender Ski, der aber aktiv bewegt werden will.
Zu den getesteten Produkten

Bewertung


Testurteil

planetSNOW DSV aktivo

Dann liegt er super satt und stabil, lässt sich dosiert und präzise steuern und plfügt stoisch alles weg, was sich ihm in den Weg stellt. Fühlt sich vor allem in mittleren und höheren Tempi und bei längeren Radien pudelwohl.



Einsatzbereich:
Einsteiger: 20 %
Genießer: 40 %
Allrounder: 80 %
Sportler: 80 %
Racer: 60 %

Aktuelle Preise (sofern Angebote bei Partnershops vorhanden)




Technische Daten des Allmountain-Skitest 2018 im Test: Blizzard Quattro 8.4.TI

Preis: 799,95 (inkl. Bindung) Euro
Länge: * 167, 174, 181 cm
Taillierung: 129-84-113 mm
Radius: 16 m

* bei 174 Zentimeter Länge

Fahreigenschaften:

Fahrertyp:

Fazit

Ein hochsportlicher, die Kante liebender Ski, der aber aktiv bewegt werden will. Dann liegt er super satt und stabil, lässt sich dosiert und präzise steuern und plfügt stoisch alles weg, was sich ihm in den Weg stellt. Fühlt sich vor allem in mittleren und höheren Tempi und bei längeren Radien pudelwohl.

Allmountain Ski Blizzard Quattro 8.4.TI (Modelljahr 2018) im Vergleich mit anderen Produkten

31.10.2017
Autor: Florian Schmidt
© planetSNOW