Ski-Trail Tannheimer Tal – Bad Hindelang 2018

Foto: Crosscountry Holidays Langlaufgebiet Kaiserwinkl
Der beliebte Langlaufmarathon in Österreich begeistert Profis und Amateure in diesem Jahr vom 25. bis 28. Januar.

Das Tannheimer Tal gehört zu den besten Langlaufrevieren in den Alpen. Einmal im Jahr verwandelt sich das beschauliche Hochtal in die Metropole des Langlaufsports. Dann pilgern rund 1.500 Langläufer in das Tal zum Ski-Trail Tannheimer Tal – Bad Hindelang.

Vom 25. bis zum 28. Januar 2018 warten Strecken für Skater und klassische Läufer zwischen 13 und 60 Kilometern sowie ein spannendes Rahmenprogramm mit den Nordic Fitness Wintertagen, Materialtests und kostenlosen Trainingsmöglichkeiten mit einem Spitzensportler.

Es gibt eine große Auswahl an Wettkampfstrecken – von der 13 Kilometer kurzen Variante in der klassischen Technik bis zur richtig langen Kante, der 60-Kilometer-Runde, die in einer Schleife durch das ganze Tannheimer Tal und über Unterjoch und Oberjoch führt.

60 Kilometer für Könner und 13 bis 33 Kilometer für Genießer

Die 60-Kilometer-Distanz ist natürlich der Höhepunkt und das sportliche Aushängeschild des Ski-Trail. Die Strecke führt von Tannheim aus quer durch das gesamte Tal, in der einen Richtung bis hinauf zum Oberjoch und in der anderen Richtung bis Nesselwängle.

Unterwegs warten insgesamt rund 500 Höhenmeter mit knackigen Anstiegen und anspruchsvollen Abfahrten. Es geht natürlich auch entspannter.

Auf das nur 16 Kilometer lange Tal verteilen sich ganze 140 Loipenkilometer. Hinzu kommt ein Terrain mit einem weiten, offenen Talgrund und abwechslungsreicher Topographie.

10.01.2018
Autor: Dörte Neitzel
© planetSNOW