Neues aus den Skigebieten & neue Ski im Test

Foto: Peak Performance Skijacken von Peak Performance
Auch in diesem Winter können sich Skifahrer wieder auf neue Seilbahnen und günstige Skipässe freuen. In den Fotostrecken weiter unten findet ihr außerdem die neuesten Ski aus den DSV aktiv-Tests - inkl. Preisvergleich ...

Die Neuheiten der Skisaison 2017/18 im Überblick:

Neue Seilbahn auf der Zugspitze

Ab diesem Winter geht dafür die neue Zugspitzbahn in Betrieb. Mit ihr können in der Hauptsaison bis zu 700 Personen pro Stunde auf den höchsten Berg Deutschlands befördert werden. Deut Rund 50 Millionen Euro hat das Projekt gekostet.

Neue Ifenbahn in Oberstdorf-Kleinwalsertal

Im grenzübergreifenden Skigebiet Oberstdorf-Kleinwalsertal wurden die bisherige Ifenbahn und die Hahnenköpflebahn durch die modernen Seilbahnen Ifen I und Ifen II ersetzt. Mit einer Höchstgeschwindigkeit von 6 Metern pro Sekunde kommen Skifahrer nun noch schneller auf den Gipfel.

Neue 10er Gondelbahn zur Sella Ronda

Auch zur bekannten Sellarunde in Südtirol wird der Einstieg ab der kommenden Wintersaison 2017 / 2018 über die neue Piz Seteur-Bahn erleichtert. In den 77 Kabinen der 10er-Gondelbahn gelangen Skifahrer und Snowboarder von Wolkenstein aus zukünftig noch schneller ins Skigebiet.

Schweiz wird billiger: Saisonskipass in Saas-Fee für 200 Euro

Dank Crowdfunding kostet die Saisonkarte in Saas-Fee nur rund 200 Euro. Damit lohnt sich der Jahres-Skipass für alle Skiurlauber, die mehr als drei Tage im Skigebiet verbringen. Denn der 4-Tages Skipass kostet in der kommenden Skisaison mehr als die Jahreskarte. In Zermatt wird der 6-Tages Skipass sogar billiger als im Vorjahr: Mussten Skifahrer in der Saison 2016 / 2017 noch 347 Euro bezahlten, sind es in der aktuellen Saison nur noch 330 Euro.

Gemeinsamer Skipass für Sölden und Obergurgl

In Sölden und Obergurgl können Skifahrer ab der kommenden Skisaison flexibler das Skigebiet wechseln. Ab dem 3-Tage-Skipass gilt der Skipass für beide Skigebiete. Der Kombi-Skipass umfasst dann insgesamt 265 Pistenkilometer.

Neues Skigebiet im Salzburger Land

Nicht nur neue Bahnen sollen die Wintersaison attraktiver machen: Im Salzburger Land ist durch den Zusammenschluss der Skigebiete Flachau, Wagrain und St. Johann-Alpendorf ein neues Skigebiet mit dem Namen „Snow Space Flachau“ entstanden. 120 Pistenkilometer und 45 Liftanlagen warten darauf, von schneesportbegeisterten Gästen entdeckt zu werden.

Neue Ski im Test:

Bekleidung & Skiausrüstung - Neuheiten 2017:

17.11.2017
Autor: planetSNOW
© planetSNOW