Thule FreerideTestival 2018: Ausrüstung kostenlos testen

Foto: Thule Freeride Testival/Anton Brey Thule FreerideTestival 2018: Ausrüstung kostenlos testen
Das Thule FreerideTestival presented by BMW xDrive feiert in diesem Winter sein fünfjähriges Jubiläum.

An den drei Tourstopps in Saalbach, Warth-Schröcken und auf dem Kaunertaler Gletscher wartet ein kostenfreier Freeride-Ausrüstungstest auf alle Freerider und die, die es noch werden wollen.

Workshops, Kurse und spannende Side-Events lassen das Herz aller Wintersport-Enthusiasten auf dem Thule Freeride Testival 2018 höherschlagen. Im Mittelpunkt der über 250 verschiedene Testprodukte aus den Bereichen Ski und Snowboard, stehen dabei die Produkte der Transportexperten von Thule. Die Schweden haben es sich zur Aufgabe gemacht, ein aktives Leben zu erleichtern und den Transport von Ausrüstung sicher, einfach und mit Stil zu gestalten. So wird beispielsweise die Neuauflage des Thule Upslope Rucksacks mit innovativem Airbag zum Test bereitstehen.

Beim Programm des Thule FreerideTestival presented by BMW xDrive haben sich die Organisatoren wieder ordentlich ins Zeug gelegt. Alle Tourstopps warten mit einem umfangreichen und auf die jeweilige Location perfekt angepassten Rahmenprogramm auf. Zwischen 25 und 50 Hersteller bieten vor Ort die einmalige Gelegenheit, das neueste Freeride-Equipment kostenlos und unverbindlich auf Herz und Nieren zu testen. Anschließendes Entspannen in der Thule Lounge inklusive.

Der Auftakt des Thule FreerideTestival 2018 presented by BMW xDrive findet am 20. und 21. Januar wieder in Sallbach im Salzburger Land statt. Die weitläufigen und schneesicheren Hänge rund um den Fieberbrunner Wildseeloder zählen zu den besten Freeride-Möglichkeiten in der Region und ziehen nicht umsonst auch internationale Top-Events wie die Freeride World Tour an.

Der zweite Tourstopp bringt am 10. und 11. März Freeride-Fans aus dem gesamten Alpenraum an den Arlberg – und zwar nach Warth-Schröcken. Hier findet sich, dank der im letzten Winter eröffneten „Flexenbahn“, das größten zusammenhängenden Skigebiet Österreichs. Seinen Abschluss findet das Freeride Testival am 17. und 18. März am Kaunertaler Gletscher. Dieser zählt zu den besten und schneesichersten Freeride-Revieren der Alpen und bietet feinsten Pulverschnee bis weit ins Frühjahr.

Jason Paul Freezerunning - Premiere im Eislabyrinth

Test: Offpiste-Ski 2018

14.11.2017
Autor: planetSNOW
© planetSNOW