Norrona Winterkollektion 2012/13: Rodal und /29

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Norrøna Norrøna Kollektion 2012 Lyngen Driflex3 Jacket

Norrona Driflex3 Jacket

Das Material des Norrøna Driflex3 Jacket soll die Vorteile von Softshell- und Hardshell-Materialien vereinen: Wasserdichte und geringes Gewicht wie eine Hardshell, Bewegungsfreiheit und Atmungsaktivität wie eine Softshell.

Norrona Rodal Gore Tex Insulated Jacket

Die Norrøna Rødal Gore Tex Insulated Jacket verfügt über alle technischen Eigenschaften, die für eine Freeride-Jacke nötig sind: Abnehmbarer Schneefang, Handgamaschen, großzügige Unterarm-Belüftungen mit Mesh-Einsatz, eine volumenregulierbare Kapuze und eine Skipass-Tasche am linken Ärmel.

Norrona Rodal Gore Tex Insulated Pants

Eine Primaloft-Isolierung sorgt für Wärme, Gore Tex Membran für Wasser- und Winddichte.

Norrona /29 Gore-Tex Primaloft Parka

Der Norrøna /29 Gore-Tex Primaloft Parka soll dank der Gore-Tex Membran 100 Prozent wasserdicht sein. Der Parka ist mit Primaloft-Material gefüttert, Taschen und Kapuze zusätzlich mir Fleece ausgepolstert.

Norrona /29 Down 750 Jacket

Die Daunenjacke Norrøna /29 Down 750 Jacket ist wie die anderen Daunenjacken von Norrøna mit Daunen aus aus artgerechter Haltung, die Nebenprodukte aus der Nahrungsmittelindustrie sind, gefüttert.

Norrona /29 warm4 up-cycled Jacket

Die Norrøna /29 warm4 up-cycled Jacket besteht aus bis zu 40 recycelten PET-Flaschen. Das soll den Energieaufwand bei der Produktion um bis zu 20 Prozent senken. Die Jacke soll sehr winddicht und wasserabweisend sein.
Mehr zu dieser Fotostrecke: Norrøna Winterkollektion 2012/13: Neue Modelle in den Skimode-Kollektionen Lyngen, Rødal und /29