THE GOLDEN 11 - Der neue Weltrekord steht

Extremskier Christian Flühr fährt 264 Stunden Ski - Nonstop. Damit steigert er seinen eigenen Rekord um 22 Stunden. Der nächste Rekord soll schon am 26. Februar fallen.

Mit einem neuen Rekord dekoriert: Christian Flühr Foto: www.cf-1.net

264 Stunden lang ist Christian Flühr Ski gefahren. Unterbrochen wurde seine Fahrt lediglich durch die Liftfahrten, bei denen er auch aß und seine Bekleidung wechselte. Begleitet wurde der Weltrekordhalter dabei von vielen Skifahrern auf der Piste. Neben der Piste bejubelten viele begeisterte Zuschauer die Rekordfahrt. Die anwesenden Wissenschaftler konnten die Ausdauerleistung Flührs kaum fassen. Erstaunlich war auch, dass Flühr sein Tempo nach Belieben variieren konnte und besonders in den Morgenstunden immer wieder zur Tempoverschärfung blies. Sein nächster Weltrekordversuch findet bereits am 26.02. 2008 unter dem Titel „The Race across the Allgäu“ statt.

Weitere Infos zu Christian Flührs Rekorden unter:

27.01.2008
© planetSNOW