ISPO Brandnew-Award 2014

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: ISPO Gewinner des ISPO Brand New Award 2014

Kategorie Hardware Winter: Fimbulvetr (Norwegen)

Fimbulvetr entwickelte einen ergonomischen Schneeschuh, aus zwölf Teilen gefertigt und komplett recycelbar. Der thermoplastische Elastomer-Unibody mit Honeycomb-Konstruktion soll maximalen Auftrieb gewährleisten, ohne dass sich auf der Oberseite Schnee sammeln kann. Aus leichtem Material gebaut, soll sich der Schneeschuh wie eine natürliche Fußverlängerung anfühlen. Das All-Direction-Gelenk sowie die innovative, schlanke B4-Bindung sind patentiert.

Kategorie Digital: Uepaa! (Schweiz)

Die hohe Zahl alpiner Unfälle in den Schweizer Bergen, meist in Regionen ohne Mobilfunknetz, war Motivation für die Entwicklung der Uepaa! Rettungs-App. Sie integriert einen Alarm- und Tracking-Dienst in das Smartphone, über den Bergsportler auch ohne Mobilfunksignal Hilfe anfordern können. Dies soll ein Peer2Peer-2Peer-Kommunikationsnetzwerk ermöglichen. Die App umfasst Echtzeit-Verfolgung der Route, automatische Unfallerkennung und ständigen Kontakt zu Boden- und Luftrettungsteams.

Kategorie Fitness: Hyperice (Frankreich)

Hyperice will durch Kältebehandlung für eine optimale Regeneration der Gelenke sorgen. Die Kompressionsbandagen bestehen aus einer spezifischen Neoprenkompresse und einem darunter liegendem Eisbeutel aus Latex. Über ein patentiertes Entlüftungsventil können Wärme und Gase, die sich zwischen Bandage und Körper bilden, abgelassen werden. Schon jetzt nutzen professionelle Ski- und Snowboardfahrer, Surfer, Rugby und Tennisspieler sowie Athleten der NBA, NFL und MLB dieses Patent.

Kategorie Overall Winner: Oru Kayak (USA)

Das Oru Kayak ist ein sportliches, faltbares Kajak mit einer Länge von 3,66 Metern, aufzubauen in fünf Minuten. Die Origamitechnik soll eine extrem solide Struktur ermöglichen, obwohl nur eine nahtlose, sehr leichte, doppelte Plastikbahn verarbeitet wurde. Das Kajak wird in sich selbst verstaut und kann vor dem Aufbau mit 11,8 Kilogramm Gewicht als Tasche getragen werden. Finanziert wurde der Unternehmensstart als Crowdfunding-Projekt über kickstarter.com und erreichte sein Ziel von 80.000 US-Dollar in nur fünf Stunden. Auf der Webseite orukayak.com wird das Faltboot inkl. Paddel und Tasche für 1.375 US-Dollar angeboten.

Kategorie Hardware Sommer: Bikeparkitect (Tschechische Republik)

Auf einem Pumptrack bewegen sich Radfahrer durch das Auf- und Abbewegen des Körpers, fort. Die Firma Bikeparkitect entwickelte diesen Grundgedanken weiter und präsentiert den ersten modularen Pumptrack. Er ist nachhaltig produziert aus Holz, individuell zusammensetzbar und kann auf kleiner Fläche gelagert werden. Gemeinden oder Vereine können sich solch einen Pumptrack zu einem erschwinglichen Preis kaufen und dauerhaft nutzen. Der Trail eignet sich auch für Skateboards oder Skates.

Kategorie Accessories: Pubpedals (Kanada)

Besitzer eines Bikes mit Eggbeaters, extrem reduzierte Klickpedalen, kennen das Problem: Wie kommt man ohne Fahrradschuhe schnell zum Einkaufen oder in die Kneipe? Die Lösung will PubPedals gefunden haben. Diese Aufsätze sollen jeden Schuh kraftvoll in die Pedale treten lassen. Sie passen auf alte und neue Eggbeaters-Versionen und können leicht angebracht und abgenommen werden. Fixiert werden sie über der Originalfeder und bieten eine beidseitig nutzbare Auflagefläche. Die PubPedals sind in unterschiedlichen Farben erhältlich.

Kategorie Sportswear: Shark Attack Mitigation System (Australien)

Das Shark Attack Mitigation System ist eine patentiere Technologie für Wassersportbekleidung, die das Risiko von Haiangriffen reduzieren soll. SAMS wurde mit der University of Western Australia entwickelt und basiert auf wissenschaftlichen Erkenntnissen bezüglich der Wahrnehmungsfähigkeiten von Haien unter bestimmten Licht- und Wasserverhältnissen. So wurden Wetsuits mit bestimmten Farbmustern entwickelt, die das Sehvermögen des Hais irritieren oder den Träger so gut wie unsichtbar machen.

Kategorie Style: Yunikue (Deutschland)

Die Fitted Bag von Yunikue Hamburg vereint die klassische Lederaktentasche mit dem alltäglich verwendeten Rucksack. Die handgearbeitete Fitted Bag aus organischem Leder bietet klar strukturierte Innenfächer für Laptop und andere Accessoires. Von außen nicht erkennbar, schlummert im Inneren der Tasche ein innovatives Sicherheitssystem. Der eingebaute Bluetooth-Sender alarmiert den Smartphone-Besitzer, wenn die Tasche vergessen wird und navigiert ihn per Display zur Fitted Bag zurück.

Kategorie Social-Awareness: Kipepeo (Deutschland)

Kipepeo ist eine gemeinnützige Firma, die das tansanische Schulsystem durch den Verkauf von T-Shirts mit Designs von Volksschülern aus dem ostafrikanischen Land unterstützt. Alle Kipepeo-Shirts sind 100 Prozent Fairtrade, hergestellt aus Bio-Baumwolle. Die T-Shirts werden von ehrenamtlichen Helfern in Deutschland bedruckt. Der Erlös finanziert Schulgebühren, Essen, medizinische Versorgung und fördert neue und existierende Schulgebäude in Tansania.
Mehr zu dieser Fotostrecke: