Zugspitze: Start der Skisaison 2011/2012

Datum: 17.12.2011 bis 18.12.2011
Ort: 82467 Garmisch-Partenkirchen
Kategorie: -
Webseite zum Event: http://www.zugspitze.de/de/winter/index.htm

Auf der Zugspitze startet die Skisaison 2011/12

Frau Holle ist aufgewacht! Millionen von zauberhaften Schneeflocken bedecken nun endlich Deutschlands einziges Gletscher-Skigebiet. Skifahrer, Snowboarder und Winterwanderer können sich auf satte 80 Zentimeter Schnee freuen, wenn sich am Samstag, den 17. Dezember, fast alle Bahnen und Lifte der Bayerischen Zugspitzbahn (BZB) auf Deutschlands höchstem Berg wieder in Bewegung setzen.

Ohne Kunstschnee und Eisplatten, sondern mit einer Schneelage von 30 bis 80 Zentimetern reinstem Naturschnee im Skigebiet, lockt die Zugspitze alle Wintersportfans, die sich nach dem verlängerten Altweibersommer nun endlich auf die ersten Schwünge im Schnee freuen. Auf den perfekt präparierten Pisten können sie zur Höchstform auflaufen und auf zehn geöffneten Abfahrten carven, wedeln oder einfach genüsslich abfahren.

Fünf Liftanlagen stehen ab Samstag in Deutschlands höchstgelegenem Wintersportgebiet zur Verfügung: So nehmen die 6er-Sesselbahn Sonnenkar, der Schlepplift Weißes Tal sowie die Doppelschleppliftanlage Schneefernerkopf, welche die Gletscherabfahrten erschließen, ihren Betrieb auf. Auch die Wetterwandecklifte sind ab Samstag geöffnet. Sobald es die weiteren Schneefälle zulassen, wird auch der Brunntallift, als letzte Anlage, in die Saison starten. Auf der Zugspitze gibt es keine Beschneiungsanlage, daher ist die Zusammenarbeit mit Frau Holle entscheidend.