Lawinen-Airbag-Systeme 2014: ABS-System

Im Kurzcheck: Das ABS-System

Zur Darstellung des Videos benötigen Sie aktiviertes JavaScript sowie den Adobe Flash-Player.

Mehr zu diesem Video: ABS und R.A.S.: Rucksäcke mit Lawinenairbag für die Skitour

Die ABS-Rucksäcke zählen zu den modularsten Lawinen-Airbag-Rucksäcken: Die Rückenplatte mit Airbag (Base Unit) gibt es für etwa 710 Euro. Auf diese zippt man verschiedene Cover, die zwischen 50 und 100 Euro kosten und acht bis 50 Liter groß sind. Base Unit und Vario 32-Cover wiegen zusammen 2688 Gramm. Das Cover ist mit Halterungen für Ski/Snowboard, Helm und Pickel ausgestattet. Schaufel und Sonde kommen im Hauptfach unter. Zudem gibt es 5 Außentaschen.

Im Video werden folgende ABS-Rucksäcke genauer vorgestellt:

  • ABS Vario 32
  • Ortovox Tour 32+7 ABS
  • Vaude Abscond Flow 22
  • Deuter Ontop 28 SL

Fotostrecke: 5 Rucksäcke mit Lawinenairbag im Test

5 Bilder
planetSNOW Skitouren Special Rucksäcke Lawinenairbag - Scott Air 30 R.A.S. Foto: Hersteller
planetSNOW Skitouren Special Rucksäcke Lawinenairbag - ABS Vario 30 S. E. Foto: Hersteller
planetSNOW Skitouren Special Rucksäcke Lawinenairbag - Ortovox Tour 32+7 Foto: Hersteller

Fotostrecke: Übung macht den Meister: Stationen eines Lawinen-Safety-Camps

4 Bilder
Lawine Sondieren Sicherheit Schaufeln LVS Foto: Hansi Heckmair
Lawine Sondieren Sicherheit Schaufeln LVS Foto: Hansi Heckmair
Lawine Sondieren Sicherheit Schaufeln LVS Foto: Hansi Heckmair
30.10.2014
Autor: Franz Güntner
© planetSNOW