Ski-Test: 14 Offpiste-Ski für 2011/2012

Ab ins Gelände: 14 Offpiste-Ski im Test


Zur Fotostrecke (14 Bilder)

Foto: Fischer
Ob Powder, Firn oder Sulz – die neuen Offpiste-Ski bewähren sich im Testgelände unter allen Schneebedingungen. planetSNOW hat 14 Offpiste-Ski für Sie getestet.
Zu den getesteten Produkten

"In den Hochlagen der Alpen ist in den nächsten Stunden und Tagen mit ergiebigem Schneefall zu rechnen", krächzt die leicht verschnupfte Stimme des Wettermoderators aus dem Radio. "Aufgrund der bereits jetzt heftigen Schneefälle sind folgende Pässe nur noch mit Schneeketten zu befahren ...".

Wenn Ihnen diese Ankündigung statt Angst und Schrecken ein breites Grinsen ins Gesicht zaubert und vor Ihrem inneren Auge ein Film mit fetten Offpiste-Ski-Abfahrten, genussvollen Powder-Turns und anspruchsvollen Tree-Runs abläuft – dann sind Sie reif für einen der breiten, aber dennoch sehr vielseitigen Offpiste-Ski der aktuellen Saison, die wir für Sie getestet haben.

Mit Mittenbreiten zwischen 90 und 98 Millimetern sind die Ski breit genug, um bei Neuschnee geschmeidig aufzuschwimmen und für Spurtreue und Sicherheit im Gelände zu sorgen. Gleichzeitig sind die getesteten Offpiste-Ski – auch dank der vielfach eingesetzten Rocker-Bauweise – variabel und wendig genug, um Hindernissen im Gelände abseits der Skipisten schnell ausweichen zu können.

Trotz der breiten Skimitte ist es den Skiherstellern nahezu perfekt gelungen, die getesteten Ski so abzustimmen, dass sie auch auf der Ski-Piste nicht nur dazu dienen vom Liftausstieg zum nächsten Run zu queren. Nein, die modernen Offpiste-Ski, wie wir sie hier getestet haben, sind wahre Multitalente, die auch auf der Piste enorm viel Spaß machen und somit das Grinsen im Gesicht des Fahrers zu einem Dauerzustand machen.

 

Foto: Fischer Moderne Offpis-Ski glänzen auch auf der Piste.

Die besten Offpiste-Ski im Test

Musterschüler in puncto Gelände-Performance, kombiniert mit guten – teils sogar sehr guten – Pisteneigenschaften und somit verdient mit dem begehrten planetSNOW-TIPP unseres Skitests ausgezeichnet, sind die Offpiste-Ski Blizzard Bonafide, Fischer Watea 98, K2 Sideshow, Nordica Enforcer und Scott Venture.

Super Auftrieb im Gelände, harmonisch abgestimmt und trotz der Breite auch auf präpariertem Untergrund mehr als nur Mittel zum Zweck – diese Offpiste-Ski machen einfach Spaß, zeigten sich im Test extrem vielseitig und kommen somit dem Wunsch nach purer Vielfalt verdammt nahe.

Damit steht einem ereignisreichen Skitag nichts mehr im Weg – außer Sie scheitern auf dem Weg in die Berge beim Aufziehen der Schneeketten auf einem der verschneiten Alpenpässe ...


  • 1
  • 2

Inhaltsverzeichnis

Autor: Florian Schmidt
© planetSNOW
Ausgabe 02/2011