Ski im Test

Testbericht: Atomic Backland 95 (Modelljahr 2017)

planetSNOW Atomic Backland 95
Foto: Atomic
Der Atomic Backland 95 kann im Gelände überzeugen.
Zu den getesteten Produkten

Im Tiefschnee schwimmt er harmonisch auf. Mittlere Radien sind die Stärke des Atomic Backland 95, und auch eine flottere, sportlichere Gangart stellt ihn vor keine Probleme. Summa summarum: eine gelungene Mixtur aus Allround- und Abfahrtstourer.

Einsatzbereich:

Aufstiegs-Tourer: 50%

Allround-Tourer: 80%

Abfahrts-Tourer: 90%


Technische Daten des Tourenski-Test 2017 im Test: Atomic Backland 95 (Modelljahr 2017)

Preis: 549 Euro
Länge: 164, 173, 182 cm
Taillierung: 130-95-119 mm
Gewicht: * 3110 g

* bei 173 Zentimeter Länge


Fazit:

Der Atomic Backland 95 kann im Gelände überzeugen. Im Tiefschnee schwimmt er harmonisch auf. Mittlere Radien sind die Stärke des Atomic Backland 95, und auch eine flottere, sportlichere Gangart stellt ihn vor keine Probleme. Summa summarum: eine gelungene Mixtur aus Allround- und Abfahrtstourer.

Atomic Backland 95 (Modelljahr 2017) im Vergleichstest


Atomic Backland 95 (Modelljahr 2017) im Vergleich mit anderen Produkten

15.12.2016
Autor: Florian Schmidt
© planetSNOW