Ski im Test

Testbericht: Kästle MX78 (Modelljahr 2016)

Foto: Hersteller Test 2015 Sportcarver

Fotostrecke

Der Kästle MX78 ist im Test ein sehr harmonisch abgestimmter Ski, der einen sicher und genussvoll durch den Skitag bringt, wenn es sportlicher dahingeht aber an seine Grenzen stößt.
Zu den getesteten Produkten

Für diese Kategorie fehlt dem Kästle MX78 ein wenig der sportliche Kick. Daher eher ein schön variabler und spielerischer Allrounder statt bissiger Sportler.




Einsatzbereich:


Prorider: 40%

Sportfahrer: 60%

Genießer: 40%

Technische Daten des Sportcarver 2016 im Test: Kästle MX78 (Modelljahr 2016)

Preis: 799 Euro
Länge: 172, 179, 186 cm
Taillierung: 125-72-99 mm
Radius: * 17 m

* bei 172 Zentimeter Länge.

Performance

Fazit

Der Kästle MX78 ist im Test ein sehr harmonisch abgestimmter Ski, der einen sicher und genussvoll durch den Skitag bringt, wenn es sportlicher dahingeht aber an seine Grenzen stößt. Für diese Kategorie fehlt dem Ski ein wenig der sportliche Kick. Daher eher ein schön variabler und spielerischer Allrounder statt bissiger Sportler.

23.11.2015
Autor: Florian Schmidt
© planetSNOW
Ausgabe /2015/2016