Ski im Test

Testbericht: Völkl Code S UVO (Modelljahr 2015)


Zur Fotostrecke (11 Bilder)

planetSNOW Test Sportcarver Völkl Code S UVO
Foto: Völkl

 

planetSNOW Test Sportcarver Atomic Redster Edge GS
Foto: Atomic

 

planetSNOW Test Sportcarver Blizzard Power 700
Foto: Blizzard

 

planetSNOW Test Sportcarver Dynastar Omeglass Fluid
Foto: Dynastar

 

planetSNOW Test Sportcarver Elan Amphibio 14 Fusion
Foto: Elan
Beim Völkl Code S Uvo passt alles, denn der Ski überzeugt im Skitest durch seine hohen sportlichen Eigenschaften ebenso wie durch seine große Variabilität und die harmonische Abstimmung.
Zu den getesteten Produkten

planetSNOW Logo Testurteil

PS DSV aktivo 2014/2015 planetSNOW Tipp 2014/2015

Der Völkl Code S UVO zeigt sich im Skitest als ein ebenso sportlicher wie breitbandiger Ski, der einen in keiner Situation im Stich lässt. Sehr laufruhig und präzise steuerbar.



Einsatzbereich:


Prorider: 60%

Sportfahrer: 100%

Genießer: 40%




Typen-Check: Mehr Infos zu unserer Fahrer-Einteilung finden Sie hier.

Technische Daten des Sportcarver 2015 im Test: Völkl Code S UVO

Preis: 849,95 (inkl. Bind.) Euro
Länge: 159, 166, 173, 180 cm
Taillierung: 122-74-104 mm
Radius: * 16,5 m

* bei 173 Zentimeter Länge.

Performance


Fazit:

Beim Völkl Code S Uvo passt alles, denn der Ski überzeugt durch seine hohen sportlichen Eigenschaften ebenso wie durch seine große Variabilität und die harmonische Abstimmung. Ein ebenso sportlicher wie breitbandiger Ski, der einen in keiner Situation im Stich lässt. Sehr laufruhig und präzise steuerbar.

Völkl Code S UVO (Modelljahr 2015) im Vergleichstest


Völkl Code S UVO (Modelljahr 2015) im Vergleich mit anderen Produkten

20.11.2014
Autor: Florian Schmidt
© planetSNOW
Ausgabe /2014/2015