Ski im Test

Testbericht: Movement Shine Z-Line (Modelljahr 2016)


Zur Fotostrecke (13 Bilder)

Test 2015 Lady Sportcarver
Foto: Hersteller

 

Test 2015 Lady Sportcarver
Foto: Hersteller

 

Test 2015 Lady Sportcarver
Foto: Hersteller

 

Test 2015 Lady Sportcarver
Foto: Hersteller

 

Test 2015 Lady Sportcarver
Foto: Hersteller
Der stylische Movement Shine Z-Line zeigt im Test gerne Kante und unterstützt hier Ladys – allerdings fast ungefragt.
Zu den getesteten Produkten

Statt auf der Piste und hier im sportlichen Modus, fühlt sich der Movement Shine Z-Line im zerpflügten Gelände und Tiefschnee etwas wohler. Seine flexible Schaufel schwimmt dabei gut auf. Doch leider lässt der Ski im Test auf der Piste Federn und schafft ohne aktive Führung keine direkten Pluspunkte.

Technische Daten des Lady-Sportcarver-Ski 2016 im Test: Movement Shine Z-Line

Preis: 749,95 (inkl. Bind.) Euro
Länge: 149, 155, 162 cm
Breite: 123-77-107 mm
Radius: * 13,5 cm

* bei 162 Zentimeter Länge.

Performance


Fazit:

Der stylische Movement Shine Z-Line zeigt im Test gerne Kante und unterstützt hier Ladys – allerdings fast ungefragt. Statt auf der Piste und hier im sportlichen Modus, fühlt sich der Shine im zerpflügten Gelände und Tiefschnee etwas wohler. Seine flexible Schaufel schwimmt dabei gut auf. Doch leider lässt der Eidgenosse auf der Piste Federn und schafft ohne aktive Führung keine direkten Pluspunkte.

Movement Shine Z-Line (Modelljahr 2016) im Vergleichstest


Movement Shine Z-Line (Modelljahr 2016) im Vergleich mit anderen Produkten

23.11.2015
Autor: Florian Schmidt
© planetSNOW
Ausgabe /2015/2016