Ski im Test

Testbericht: Atomic Cloud Eleven ARC (Modelljahr 2016)


Zur Fotostrecke (13 Bilder)

Test 2015 Lady Sportcarver
Foto: Hersteller

 

Test 2015 Lady Sportcarver
Foto: Hersteller

 

Test 2015 Lady Sportcarver
Foto: Hersteller

 

Test 2015 Lady Sportcarver
Foto: Hersteller

 

Test 2015 Lady Sportcarver
Foto: Hersteller
Zwar kommt dieser sportliche Ski recht unschuldig in sanftem Weiß daher. Doch mit seiner Taillierung und den schmalen 72 mm unterm Schuh, liebt der Atomic Cloud Eleven ARC eindeutig die harte Könner- aber auch Herrscherin und gemeinsam mit ihr Pisteneinheiten ohne viel Schnickschnack und Kurven.
Zu den getesteten Produkten

Anspruchsvoll hart und steif zeigt sich der Atomic Cloud Eleven ARC im Test. Der leichte Rocker vorn sorgt dabei höchstens für minimale Unterstützung.

Technische Daten des Lady-Sportcarver-Ski 2016 im Test: Atomic Cloud Eleven ARC

Preis: 599 (inkl. Bind.) Euro
Länge: 148,155,162,169 cm
Breite: 122-72-106 mm
Radius: * 14 cm

* bei 169 Zentimeter Länge.

Performance


Fazit:

Zwar kommt dieser sportliche Ski recht unschuldig in sanftem Weiß daher. Doch mit seiner Taillierung und den schmalen 72 mm unterm Schuh, liebt er eindeutig die harte Könner- aber auch Herrscherin und gemeinsam mit ihr Pisteneinheiten ohne viel Schnickschnack und Kurven. Anspruchsvoll hart und steif zeigt er sich im Test, der leichte Rocker vorn sorgt dabei höchstens für minimale Unterstützung.

Atomic Cloud Eleven ARC (Modelljahr 2016) im Vergleichstest


Atomic Cloud Eleven ARC (Modelljahr 2016) im Vergleich mit anderen Produkten

23.11.2015
Autor: Florian Schmidt
© planetSNOW
Ausgabe /2015/2016