Ski im Test

Testbericht: Stöckli Stormrider 95 (Modelljahr 2015)


Zur Fotostrecke (15 Bilder)

planetSNOW Offpisteski Test Stöckli Stormrider 95
Foto: Stöckli

 

planetSNOW Offpisteski Test Atomic Vantage Alibi
Foto: Atomic

 

planetSNOW Offpisteski Test Blizzard Bonafide
Foto: Blizzard

 

planetSNOW Offpisteski Test Dynastar Cham HM 97
Foto: Dynastar

 

planetSNOW Offpisteski Test Elan Spectrum 95 Alu
Foto: Elan
Der Stöckli Stormrider 95 ist ein Ski für die großen Tage, die großen Hänge und für große Turns, meint unser Skitest.
Zu den getesteten Produkten

Das ist sein Metier, denn mit der nötigen Geschwindigkeit schwimmt der Stöckli Stormrider 95 super auf, und der Ski liegt extrem stabil. Braucht aber Kraft und will aktiv gefahren werden. Wenn der Fahrer aber etwas investiert, gibt der Ski auch enorm viel zurück. Testfazit: Ski für sportliche Fahrer.

Technische Daten des Offpisteski 2015 im Test: Stöckli Stormrider 95 (Modelljahr 2015)

Preis: 869 Euro
Länge: 174, 183, 192 cm
Taillierung: 131-95-120 mm
Radius: * 19,2 m

* bei 183 Zentimeter Länge.

Performance


Fazit:

Der Stöckli Stormrider 95 ist ein Ski für die großen Tage, die großen Hänge und für große Turns. Das ist sein Metier, denn mit der nötigen Geschwindigkeit schwimmt er super auf, und der Ski liegt extrem stabil. Braucht aber Kraft und will aktiv gefahren werden. Wenn der Fahrer aber etwas investiert, gibt der Ski auch enorm viel zurück. Ski für sportliche Fahrer.

Stöckli Stormrider 95 (Modelljahr 2015) im Vergleichstest

15 starke Ski für Gelände und Piste Foto: Rossignol

15 starke Ski für Gelände und Piste

Unterschiedliche Schneeverhältnisse und Geländeformen, steile Couloirs und enge Waldstücke – diese Alleskönner fürs Gelände können mehr als nur Tiefschnee.


Stöckli Stormrider 95 (Modelljahr 2015) im Vergleich mit anderen Produkten

04.12.2014
Autor: Florian Schmidt
© planetSNOW
Ausgabe /2014/2015