Ski im Test

Testbericht: Nordica NRGY 100 (Modelljahr 2015)


Zur Fotostrecke (15 Bilder)

planetSNOW Offpisteski Test Nordica NRGY 100
Foto: Nordica

 

planetSNOW Offpisteski Test Atomic Vantage Alibi
Foto: Atomic

 

planetSNOW Offpisteski Test Blizzard Bonafide
Foto: Blizzard

 

planetSNOW Offpisteski Test Dynastar Cham HM 97
Foto: Dynastar

 

planetSNOW Offpisteski Test Elan Spectrum 95 Alu
Foto: Elan
Auf der Piste kamen die Skitester mit dem Nordica NRGY 100 trotz der Breite überraschend gut zurecht.
Zu den getesteten Produkten

planetSNOW Logo Testurteil

PlanetSNOW DSV aktiv Tipp 2014/2015 planetSNOW Tipp 2014/2015

Die Stärke des Nordica NRGY 100 sind aber die schnellen Turns im Gelände. Dort vermittelt der Ski viel Sicherheit und lässt sich durch nichts aus der Ruhe bringen. Ein rassiger Ski, der vor allem bei mittleren und langen Radien seine wahre Kraft entfaltet. Eindeutig der Racer unter den Offpiste-Ski.

Technische Daten des Offpisteski 2015 im Test: Nordica NRGY 100 (Modelljahr 2015)

Preis: 549,95 Euro
Länge: 161, 169, 177, 185 cm
Taillierung: 136-100-120 mm
Radius: * 21,5 m

* bei 185 Zentimeter Länge.

Performance


Fazit:

Auf der Piste kommt man mit dem Nordica NRGY 100 trotz der Breite überraschend gut zurecht. Seine Stärke sind aber die schnellen Turns im Gelände. Dort vermittelt er viel Sicherheit und lässt sich durch nichts aus der Ruhe bringen. Ein rassiger Ski, der vor allem bei mittleren und langen Radien seine wahre Kraft entfaltet. Eindeutig der Racer unter den Offpiste-Ski.

Nordica NRGY 100 (Modelljahr 2015) im Vergleichstest

15 starke Ski für Gelände und Piste Foto: Rossignol

15 starke Ski für Gelände und Piste

Unterschiedliche Schneeverhältnisse und Geländeformen, steile Couloirs und enge Waldstücke – diese Alleskönner fürs Gelände können mehr als nur Tiefschnee.


Nordica NRGY 100 (Modelljahr 2015) im Vergleich mit anderen Produkten

04.12.2014
Autor: Florian Schmidt
© planetSNOW
Ausgabe /2014/2015