Ski im Test

Testbericht: Dynastar Speedzone 7 (Modelljahr 2017)

Foto: Dynastar planetSNOW Dynastar Speedzone 7
Der Dynastar Speedzone 7 ist ein sehr harmonisch abgestimmter Ski, der perfekt in diese Kategorie passt.
Zu den getesteten Produkten

Bewertung


Testurteil

Aktivo
Loading  

Fehlerverzeihend und spielerisch auf der einen Seite, aber angenehm sportlich und laufruhig auf der anderen. Der Dynastar Speedzone 7 deckt ein sehr breites Spektrum ab und macht in jeglichen Radien und Tempi viel Spaß und vermittelt Sicherheit.

Technische Daten des Genusscarver-Test 2017 im Test: Dynastar Speedzone 7 (Modelljahr 2017)

Preis: 449,99 Euro (inkl. Bindung)
Verfügbare Größen: 153, 160, 167, 175 cm
Länge: 167 cm
Taillierung: 120-73-104 mm
Radius: * 15 m

* bei 167 Zentimeter Länge

Fahreigenschaften:

Fahrertyp:

Fazit

Der Dynastar Speedzone 7 ist ein sehr harmonisch abgestimmter Ski, der perfekt in diese Kategorie passt. Fehlerverzeihend und spielerisch auf der einen Seite, aber angenehm sportlich und laufruhig auf der anderen. Der Dynastar Speedzone 7 deckt ein sehr breites Spektrum ab und macht in jeglichen Radien und Tempi viel Spaß und vermittelt Sicherheit.

15.12.2016
Autor: Florian Schmidt
© planetSNOW