Ski im Test

Testbericht: K2 Konic 78 TI (Modelljahr 2016)

Foto: Hersteller Test 2015 Genusscarver

Fotostrecke

Der K2 Konic 78 TI ist im Test ein sehr spielerischer und agiler Ski, der bei gemäßigtem Tempo seinen Fahrer durch Dick und Dünn führt.

Bewertung


Testurteil

Aktivo

Harmonisch abgestimmt, kommt der K2 Konic 78 TI im Skitest dann aber recht schnell an seine Grenzen. Toller Ski für genussorientierte Fahrer, der sich ganz problemlos fahren lässt und auch den einen oder anderen Fehler verzeiht.




Einsatzbereich:


Einsteiger: 80%

Genießer: 100%

Allrounder: 80%

Sportler: 40%

Racer: 20%

Technische Daten des Genusscarver 2016 im Test: K2 Konic 78 TI

Preis: 499,95 (inkl. Bindung) Euro
Länge: 149, 156, 163, 170, 177 cm
Taillierung: 119-78-108 mm
Radius: 15,5 m

* bei 170 Zentimeter Länge.

Performance

Fazit

Sehr spielerischer und agiler Ski, der bei gemäßigtem Tempo seinen Fahrer durch Dick und Dünn führt. Harmonisch abgestimmt, kommt dann aber recht schnell an seine Grenzen. Toller Ski für genussorientierte Fahrer, der sich ganz problemlos fahren lässt und auch den einen oder anderen Fehler verzeiht.

15.12.2015