Ski im Test

Testbericht: Movement Fly Smasher (Modelljahr 2015)


Zur Fotostrecke (15 Bilder)

planetSNOW Freerideeski Test Movement Fly Smasher
Foto: Movement

 

planetSNOW Freerideeski Test Atomic Automatic 102
Foto: Atomic

 

planetSNOW Freerideeski Test Blizzard Spur
Foto: Blizzard

 

planetSNOW Freerideeski Test Dynastar Cham 117
Foto: Dynastar

 

planetSNOW Freerideeski Test Elan Spectrum 105
Foto: Elan
Vorwärts, rückwärts, seitwärts – der Movement Fly Smasher zeigt sich im Skitest als ein echtes Backcountry-Spielzeug für Kicker, Pillows und enge Waldabfahrten.
Zu den getesteten Produkten

Der Movement Fly Smasher dreht im Skitest fast von alleine, erfordert aber bei höheren Geschwindigkeiten und längeren Radien eine konzentrierte und aktive Fahrweise. Der Ski liebt weiche Verhältnisse, denn hier schwimmt die Schaufel ganz geschmeidig auf.

Technische Daten des Freerideski 2015 im Test: Movement Fly Smasher (Modelljahr 2015)

Preis: 599,95 Euro
Länge: 178, 185, 191 cm
Taillierung: 138-115-133 mm
Radius: * 19 m

* bei 185 Zentimeter Länge.


Fazit:

Vorwärts, rückwärts, seitwärts – der Movement Fly Smasher ist ein echtes Backcountry-Spielzeug für Kicker, Pillows und enge Waldabfahrten. Der Ski dreht fast von alleine, erfordert aber bei höheren Geschwindigkeiten und längeren Radien eine konzentrierte und aktive Fahrweise. Liebt weiche Verhältnisse, denn hier schwimmt die Schaufel ganz geschmeidig auf.

Movement Fly Smasher (Modelljahr 2015) im Vergleichstest

Skitest: 15 fette Freerideski 2015 Foto: K2

Skitest: 15 fette Freerideski 2015

Wer einmal mit einem fetten Freerider durchs Gelände gejagt ist, will nichts anderes mehr unter der Bindung haben. Die 15 von uns getesteten Freeride-Modelle beweisen, wieso.


Movement Fly Smasher (Modelljahr 2015) im Vergleich mit anderen Produkten

09.12.2014
Autor: Florian Schmidt
© planetSNOW
Ausgabe /2014/2015