Ski im Test

Testbericht: Dynastar Glory 84 (Modelljahr 2016)


Zur Fotostrecke (28 Bilder)

Test 2015 Lady Allmountainski
Foto: Hersteller

 

Test 2015 Allmountainski
Foto: Hersteller

 

Test 2015 Allmountainski
Foto: Hersteller

 

Test 2015 Allmountainski
Foto: Hersteller

 

Test 2015 Allmountainski
Foto: Hersteller
Fortgeschrittene Skifahrerinnen kommen mit dem leichten, vielseitigen Dynastar Glory 84 samt 5-Punkte-Taillierung und Tip&Tail-Rocker prima zurecht, sagt unser Test.
Zu den getesteten Produkten

Gelände und Piste meistert der Dynastar Glory 84 im Test ebenso drehfreudig wie spielerisch. Bei langen, mittleren und kurzen Radien vermittelt der Ski ein komfortables Fahrgefühl. Allerdings fühlt er sich eindeutig in eher niedrigen bis mittleren Geschwindigkeiten am wohlsten.

Technische Daten des Allmountainski 2016 im Test: Dynastar Glory 84 (Modelljahr 2016)

Preis: 549,95 (inkl. Bind.) Euro
Länge: 149, 156, 163, 170 cm
Taillierung: 123-84-106 mm
Radius: * 15 m

* bei 163 Zentimeter Länge.

Performance


Fazit:

Fortgeschrittene Skifahrerinnen kommen mit dem leichten, vielseitigen Dynastar Glory 84 samt 5-Punkte-Taillierung und Tip&Tail-Rocker prima zurecht, sagt unser Test. Gelände und Piste meistert er ebenso drehfreudig wie spielerisch. Bei langen, mittleren und kurzen Radien vermittelt der Ski ein komfortables Fahrgefühl. Allerdings fühlt er sich eindeutig in eher niedrigen bis mittleren Geschwindigkeiten am wohlsten.

Dynastar Glory 84 (Modelljahr 2016) im Vergleichstest

14 Allmountain-Ski im Test Foto: Nordica

14 Allmountain-Ski im Test

Ob harte Piste oder staubender Tiefschnee – diese 14 Ski kennen keine schlechten Bedingungen.


Dynastar Glory 84 (Modelljahr 2016) im Vergleich mit anderen Produkten

10.11.2015
Autor: Florian Schmidt
© planetSNOW
Ausgabe /2015/2016