Ski im Test

Testbericht: Scott Black Majic (Modelljahr 2015)


Zur Fotostrecke (27 Bilder)

planetSNOW Skitest Allmountain Scott Black Majic
Foto: Scott

 

planetSNOW Skitest Allmountain Atomic Nomad Blackeye TI
Foto: Atomic

 

planetSNOW Skitest Allmountain Damen Atomic Affinity Storm
Foto: Atomic

 

planetSNOW Skitest Allmountain Blizzard X-Power 810 TI
Foto: Blizzard

 

planetSNOW Skitest Allmountain Damen Blizzard Cheyenne
Foto: Blizzard
Die Stärken des Scott Black Majic liegen klar im Geländeeinsatz, denn hier punktet der Ski im Test durch seine flexible Schaufel, den sehr guten Auftrieb und seine hohe Agilität.
Zu den getesteten Produkten

Auch auf der Piste lässt sich der Scott Black Majic im Skitest in kurzen Radien problemlos fahren, wenn der Druck nicht zu groß und das Tempo nicht zu hoch wird.



Einsatzbereich:


Prorider: 20%

Sportfahrer: 40%

Genießer: 40%




Typen-Check: Mehr Infos zu unserer Fahrer-Einteilung finden Sie hier.

Technische Daten des Allmountainski 2015 im Test: Scott Black Majic

Preis: 649 (inkl. Bind.) Euro
Länge: 157, 167, 177, 184 cm
Taillierung: 122-78-112 mm
Radius: * 16 m

* bei 177 Zentimeter Länge.

Performance


Fazit:

Die Stärken des Scott Black Majic liegen klar im Geländeeinsatz, denn hier punktet der Ski durch seine flexible Schaufel, den sehr guten Auftrieb und seine hohe Agilität. Auch auf der Piste lässt er sich in kurzen Radien problemlos fahren, wenn der Druck nicht zu groß und das Tempo nicht zu hoch wird.

Scott Black Majic (Modelljahr 2015) im Vergleichstest


Scott Black Majic (Modelljahr 2015) im Vergleich mit anderen Produkten

25.11.2014
Autor: Florian Schmidt
© planetSNOW
Ausgabe /2014/2015