Test: 11 Allmountain-Ski für 2012/2013

Skitest: Allmountain-Ski im planetSNOW-Test


Zur Fotostrecke (11 Bilder)

planetSNOW Ski Test Allmountain Ski 2012 2013
Foto: planetSNOW
11 vielseitige Allmountain-Ski der Saison 2012/2013 hatten wir im Test - hier gibt's die Testergebnisse dieser besonders vielseitigen Ski.
Zu den getesteten Produkten

Ski der Kategorie Allmountain sind tauglich sowohl für die Piste als auch fürs Gelände. Ideal sind Allmountain-Ski für Fahrer, die sich bei weichen Pistenbedingungen und abseits der Piste wohlfühlen. Je nach Breite ist ein Allmountain-Ski für Genießer wie auch für Freerider geeignet.

Mit Mittenbreiten zwischen 84 und 88 Millimetern liegen die 11 Allmountain-Ski in unserem Test vom Shape her sehr eng beieinander – aufgrund ihrer Konstruktionen trennen sie aber doch Welten.

planetSNOW hatte 11 Modelle der Saison 2012/2013 im Test. Die preisliche Bandbreite reichte dabei von 349,95 Euro (UVP) für den Elan Puzzle TBT bis zum Völkl V-Werks RTM für satte 1.200 Euro.

Einen planetSNOW-Tipp konnten im Test folgende Ski abräumen:

  • Blizzard M-Power FS: 1.099 Euro
  • Blizzard Bushwacker: 499 Euro
  • Salomon BBR 8.9: 699,95 Euro
  • Völkl V-Werks RTM: 1.200 Euro

 

Foto: DSV aktiv

Wir danken den Partner-Hotels des planetSNOW-Skitests:

Hotel Edelweiss Gurgl
Hotel Alpenaussicht Overgurgl


Die Ski in diesem Test:

Autor: Florian Schmidt
© planetSNOW
Ausgabe 03/2012