Freeriden in Japan: Tanz auf dem Vulkan

Drei Freeski-Girls reisten ins Land von Sushi, Essstäbchen und Karaoke, um sich am pulvrigen Weiß sattzushredden.

Fotostrecke: Auf Freeride-Ski in Japan

10 Bilder
PlanetSNOW Japan Freeride Ski Foto: Aaron Jamieson, Yasuyuki Shimanuki, Darren Teasdale
PlanetSNOW Japan Foto: Aaron Jamieson, Yasuyuki Shimanuki, Darren Teasdale
PlanetSNOW Japan Foto: Aaron Jamieson, Yasuyuki Shimanuki, Darren Teasdale

Auf Freeride-Ski in Japan: Tanz auf dem Vulkan

Schnee, Schnee, Schnee und Schnee sowie, ach ja, Schnee. Wirklich: Man macht eine Fahrt, sitzt 15 Minuten im Lift und hat oben keine Chance, die eigenen, vorhin gelegten Spuren wiederzufinden. Und wer nach so einem Tag Ski noch nicht genug hat, der kann einfach in der Nacht weiterfahren. Im Skigebiet von Niseko leuchten in der Dunkelheit riesige Flutlichter, in deren Licht man sogar nächtliche Tree-Runs machen kann.

Was die drei Girls bei ihrem Ski-Trip nach Japan erlebt haben, lesen Sie hier: Auf Freeride-Ski in Japan: Tanz auf dem Vulkan

28.03.2014
Autor: planetSNOW
© planetSNOW
Ausgabe 01, 2014/2015/2014, 2014/2015