Langlaufski im Test

Testbericht: Madshus Ultrasonic CL MGV+ (Modelljahr 2015)

Foto: Madshus planetSNOW / outdoor Langlaufski Test Madshus Ultrasonic CL MGV+

Fotostrecke

Der Spaß steht bei diesem Langlaufski im Vordergrund. Einfaches Handling in Kombination mit hoher Vielseitigkeit machen den Madshus Ultrasonic CL MGV+ im Skitest zu einem treuen Begleiter für jene, deren Technik noch nicht perfekt ist. Perfekt für Anfänger.
Zu den getesteten Produkten

Der Spaß steht mit diesen Ski im Vordergrund. Einfaches Handling in Kombination mit hoher Vielseitigkeit machen die Sport Classic Ski zu treuen Begleitern für Langläufer, deren Technik noch nicht perfekt ist. Auch Anfänger lernen mit diesen Ski die Faszination am Laufen durch die Loipe kennen. Im Test 2014: der Langlaufski Madshus Ultrasonic CL MGV+ mit einer Länge von 190 Zentimeter.


Abstoßverhalten: 80%
Einschubverhalten: 60%
Abfahrsverhalten: 60%
Kurvenverhalten: 60%
Führung: 60%
Grip Wachszone: 90%

Technische Daten des Langlaufski 2015 im Test: Madshus Ultrasonic CL MGV+

Preis: 199,95 Euro
Länge: 180, 185, 190, 195, 200, 205 cm
Breite: * 44/42/43 mm
Gewicht: ** 1000 bis 1250 g

* Breite v/m/h ** bei 190 Zentimeter Länge.

Fazit

In Sachen Grip und Abstoß steht der Langlaufski Madshus Ultrasonic CL MGV+ dem Fischer CRS Crown in nichts nach. In Kurven, bei Abfahrten, bei Einschub und Führung ist er aber nur minimal schlechter.

Madshus Ultrasonic CL MGV+ (Modelljahr 2015) im Vergleich mit anderen Produkten

19.01.2015
Autor: Florian Schmidt
© planetSNOW