Südtirol: Der perfekte Ski-Tag in Gröden

Ski total rund um die Sella

Im Grödner Tal erstrahlen die felsigen Dolomiten in ihrer ganzen Schönheit, die hervorragende Südtiroler Küche wird zelebriert, die abwechslungsreichen Pisten sind perfekt präpariert und sonnenverwöhnt. Im Skigebiet kommen alle Skifahrer - vom Genießer bis zum Pistencrack - voll auf ihre Kosten: Es gibt flache und steile Pisten, einfache und extreme Abfahrten. Modernste Aufstiegsanlagen und romantischem Hüttenzauber. Und wer will, kann von Wolkenstein aus in den Dolomiti Superski-Verbund starten – das größte Skikarussel der Welt.

Gröden Südtirol Sella Sellaronda

Skigebiet rund um die Sella für einen perfekten Ski-Tag.

Der Südtiroler Reter Runggaldier, 44, ist ein ehemaliger Profi-Skirennfahrer, der in den 90er-Jahren bei der Abfahrt und im Super-G zu den besten Skirennfahrern der Welt gehörte. Er gewann im Laufe seiner Karriere zwei Weltcup-Rennen im Super-G und belegte mehr als zehn Podestplätze: Unter anderem auf den bekannten Abfahrtsstrecken in Kitzbühel (Streif), St. Anton, Wengen (Lauberhorn) und Garmisch-Partenkirchen (Kandahar). Seine größten Erfolge waren eine Silbermedaille in der Abfahrt bei der Ski-WM 1991 in Saalbach-Hinterglemm (hinter Franz Heinzer) und der 1. Rang im Super-G-Weltcup der Saison 1994/95. Im März 2000 trat Runggaldier vom Profi-Sport zurück. Heute arbeitet er als Skilehrer, Guide und Coach im Skileistungszentrum „Peter Runggaldier“ in Gröden.

8 Uhr
Wer nach Gröden kommt, sollte den Tag entspannt beginnen: Am besten hält man gleich am Nives Platz im Zentrum von Wolkenstein. Dort gibt es eine nette Bar mit gutem Cappuccino, das „Des Alpes“ – ein idealer Ort, um einen Südtiroler Skitag zu beginnen. Wer noch ein Stück weiter ins Tal reinfahren möchte, findet in Plan de Gralba (1800 m), etwa 3 km oberhalb von Wolkenstein, im Restaurant Bar Pudra einen schönen Ort mit tollem Panorama für einen Cappuccino.

9 Uhr
Ich starte am liebsten von Wolkenstein aus in das Skigebiet um den Piz Sella – da ist man gleich mittendrin. Die Auffahrt mit der Ciampinoi-Gondel ist schnell und bequem. Ich fahre gerne zum „Aufwärmen“ die Piste „Ciampinoi“. Das ist die Einfahrpiste beim Weltcup hier in Gröden. Sie ist sehr steil, hat 750 Höhenmeter und ist morgens noch sehr wenig befahren.

10 Uhr
Dann ist es natürlich ein Muss, die berühmte Saslong, die Weltcup-Abfahrt der Herren, zu fahren. Sie startet am gleichen Punkt wie die Ciampinoi und macht mit ihren berüchtigten Kamelbuckeln und den Ciaslat-Wiesen vor allem Könnern sehr viel Spaß. Sie geht aber auch ordentlich in die Beine, schließlich gilt es nicht nur die Kamelbuckel zu bewältigen, sondern satte 800 Höhenmeter!

11 Uhr
Nach diesen beiden herausfordernden Abfahrten gehe ich normalerweise ein paar Schritte, um die Beine zu lockern und nehme den neuen, unterirdischen Zug, den „Val Gardena Ronda Express“, der im Zielgelände der Saslong startet. Der Zug führt auf die andere Seite des Tals zu den Liften am Col Reiser und Seceda, wo man einige sehr nette Hütten, wie zum Beispiel die Cuca- oder die Daniel-Hütte, zum Einkehren findet. Hier oben, auf den meist sonnendurchfluteten, weitläufigen Almwiesen unterhalb des 2518 m hohen Seceda, ist es landschaftlich am allerschönsten.

Weltcup-Abfahrt und sanfte Pisten: Gröden in Südtirol ist ein Highlight für Skifahrer.
Foto: Baumgartner

12 Uhr

Vom Seceda aus kann man die 6,5 km lange Strecke (1033 Höhenmeter) abfahren, an der die „Gardenissima“, der längste Riesentorlauf der Welt, ausgetragen wird. Die Gardenissima hat sich mittlerweile zu einem Highlight des Grödner Winters und einem tollen Skifest entwickelt. Das diesjährige Rennen, bei dem sich Skifahrer jeden Alters und jeder Fähigkeit mit den großen Athleten messen können, findet am 6. April 2013 statt. Ein großer Spaß!

13 Uhr
Nach der Abfahrt hat man sicher Hunger. Wer richtig gut zu Mittag essen will, sollte zur Comici Hütte fahren, meinem absoluten Lieblingsplatz fürs Mittagessen. Um dort hinzukommen, muss man noch eine Gondel- und eine Sesselliftfahrt auf den Ciampinoi überstehen, etwa 2 Kilometer nach Plan de Gralba abfahren und die große Gondel (100 Personen) zum Piz Sella nehmen. Von der Bergstation sind es nur noch 300 m Skipiste bis zum „Rifugio Emilio Comici“.

14 Uhr
Bei Neuschnee habe ich am Piz Sella immer sehr viel Spaß abseits der Pisten. Hier kann man auf wenig lawinengefährlichen Hängen wunderbar im Tiefschnee fahren.

15 Uhr
Wer lieber ein paar entspannte Runden auf der Piste dreht, findet zwischen Piz Sella und Piz Setëur zahlreiche blaue und rote Pisten zum Genießen. Auch die Abfahrt zurück nach Wolkenstein ist nicht schwierig – so kommt man nach einem wunderschönen Skitag gesund und zufrieden nach Hause.

18 Uhr
Wer noch Lust auf Après-Ski hat, findet in Wolkenstein mehrere empfehlenswerte Lokale mit Live-Musik – zum Beispiel das La Stua oder den Luiselkeller.

20 Uhr
Zum Abendessen geht es dann weiter ins La Bula oder ins Stübele, die beide ebenfalls im Zentrum von Wolkenstein liegen und eine große Auswahl an Pizzen und Südtiroler Spezialitäten bieten. Oder man fährt in das 4-Sterne Restaurant Chalet Gérard, das an der Straße Richtung Grödner-Joch, 6 km oberhalb des Ortes, liegt.

Autor: Peter Runggaldier

© planetSNOW : Ausgabe 03/2012

Mehr Skigebiete auf www.planetsnow.de

Mehr Skigebiete auf www.planetsnow.de

Mehr Top-Skigebiete und Reise-Tipps

Sexy: Ski-Lehrerinnen Kalender 2014

Einfach nur schön ... wir zeigen alle Bilder des legendären Ski-Lehrerinnen Kalenders für 2014. mehr ...

ISPO: Alle Highlights der Saison 2014/2015

Das hatte die ISPO in Sachen Ski, Skischuhe, Skihelme, Rückenprotektoren, Skibrillen und Skibekleidung für den Winter 2014/2015 zu bieten. mehr ...

Foto: Scott/Dom Daher
Videos

Zur Darstellung des Videos benötigen Sie aktiviertes JavaScript sowie den Adobe Flash-Player.

Powder-Action: Sweet Protection Monkeywrench Movie

Best of Test: Die besten Ski 2014

Von Freeride bis Tourenski: Diese Ski haben im Test den begehrten planetSNOW-Tipp bekommen. mehr ...

Foto: Baumgartner
Off topic: Gewinnspiel - adizero f50 Messi 371

Exklusiv: Unser neuer Channel rund um Fußballschuhe (www.zeugwart.de) verlost Messis f50-Edition - die gibt's nur 371 mal. mehr ...

Foto: Björn Gerteis
Skischuhe von A bis Z

Flex, Schale, Canting - planetSNOW erklärt alle Begriffe rund um Skischuhe. mehr ...

Foto: Hersteller
Empfehlungen auf Facebook
Aktuelle Umfrage
Haben Sie Rucksack, Schaufel, Pieps und ihren Grips dabei, wenn Sie von der Piste ins Gelände abbiegen?

Top-Themen im outdoorCHANNEL

Test

outdoor Editors Choice 2014
Foto: outdoor

Die Lieblingsprodukte der outdoor-Redaktion

Über 500 Teile werden in unseren Tests jedes Jahr geprüft. Nur die besten erhalten den Editors... mehr ...

Tribüne

adidas adizero F50 Messi #371
Foto: Björn Gerteis

Zu gewinnen: adidas adizero f50 Messi 371 - Einzelstück #183!

adidas adizero f50 Messi 371 - diesen Fußballschuh gibt es nur 371 Mal. Zum Torrekord von Barca-Star... mehr ...

outdoorCHANNEL

Nike Magista
Foto: Nike

Nike bringt Sockenschuh für Fußballer

Ein gestrickter Fußballschuh mit Socken-"Kragen" - Revolution in der Schuhtechnik? Alle [http://www... mehr ...

outdoorCHANNEL

Richtig schmutzig: Die wildesten Bilder des BraveheartBattle 2014

Mehr als einen Halbmarathon laufen, im Schlamm robben, durchs Feuer gehen, klettern, hangeln,... mehr ...

Startseite

Waldschäden

Hässlich! Waldschäden durch Forst - mehr als 50 Bilder der MB-User

Von wegen böse Biker: unsere User haben ganz viele Waldschäden fotografiert, die durch schwere... mehr ...

Vertical Life

Stonenudes © Dean Fidelman

Stonenudes - Kalenderbilder 2014

Aktfotografie oder Kletterbilder? Beides! Hier zeigen wir die Bilder aus dem Stonenudes-Kalender 2014. mehr ...

outdoorCHANNEL

Päärchen hat Sex auf Tisch

10 Gründe, mehr Sex zu haben

Sex ist nicht nur schön, sondern auch noch gesund! Was Sex alles kann und wie er Ihre Gesundheit f... mehr ...

outdoorCHANNEL

Bikini Mode von Victoria's Secret
Foto: Russel James | Victoria's Secret

Fotostrecke: Victoria's Secret - die Bikini-Kollektion 2013

Noch friert's bei uns Stein und Bein - drum hier ein kleiner Ausblick auf den Sommer ... mehr ...

Gesundheit

Frau mit Waage unterm Arm - Gewicht, Abnehmen

Gesund und dauerhaft Abnehmen - so geht's (10 Tipps)

Mehr Sport? Weniger Essen? Es gibt viele Wege, abzunehmen. Doch keine Diät der Welt hilft Ihnen,... mehr ...

Camp & Equipment

Ausrüstung: Outdoor-Gadgets
Foto: Hersteller

Was mit muss: Die 20 besten Outdoor-Gadgets

Oft sind es die kleinen Sachen, die Großes bewirken. Hier sind 20 Dinge, die Ihnen das Outdoor-Leben... mehr ...

outdoorCHANNEL

Fashion on Climbing Wall - Fashion: Janet Lee Kim - Photos: George Evan Andreadis

Fotostrecke: Mode-Shooting an der Kletterwand

Catwalk senkrecht: in New York ging ein Foto-Shooting nicht über die Bühne sondern die Kletterwand... mehr ...

Leute

Sasha DiGiulian
Foto: Reinhard Fichtinger

Stern am Kletterhimmel: Sasha DiGiulian (Bilder)

Die Erfolge der Sasha DiGiulian lassen sich so langsam nicht mehr an den Fingern abzählen. Deshalb:... mehr ...

MountainBIKE RoadBIKE ElektroBIKE outdoor klettern Cavallo AnglerNetz taucher.net planetSNOW active life Zeugwart