II. Klausberg Ice Games Südtirol

Datum: 09.01.2011 (12:00) bis 14.01.2011
Ort: 39030 Steinhaus
Land: Italien
Kategorie: Ausstellung
Organisator: Ferienregion Tauferer Ahrntal
Webseite zum Event: http://www.tauferer.ahrntal.com/de/ferienregion-ta...
Weitere Informationen: Kunst und Kälte im Tauferer Ahrntal: In Südtirol schaffen Künstler Skulpturen aus Schnee - in 2500 Metern Höhe.

Nicht schlecht, wie Mutter Natur die Alpen rund um das Tauferer Ahrntal geformt hat: Gleich 80 Dreitausender, mächtige Bergriesen mit zackigen Gipfeln und filigranen Graten, flankieren das nördlichste Tal Südtirols. Ein Anblick von so dramatischer Schönheit, dass es den Skifahrern hier oben in der Skiarena Klausberg regelmäßig den Atem verschlägt. Dass auch Menschenhand aus natürlicher Materie Großartiges herstellen kann, wird vom 9. bis 14. Januar 2011 bei den "II. Klausberg Ice Games" demonstriert. Auf Einladung des Tourismusvereins Ahrntal messen sich auch in diesem Jahr wieder zehn Künstler-Teams in der Disziplin der Schnee-Bildhauerei. Austragungsort: die Bergstation der Klausberg-2-Kabinenbahn in 2500 Meter Höhe, im Ahrntal auch als "K2" bekannt.

Die Kunst der "Evolution" Kunst, die aus der Kälte kommt: Aus drei Meter hohen Schneeblöcken formen die Teilnehmer mit Hilfe von Eispickeln, Schaufeln und Leitern sowie unter Einsatz von viel Wasser ihre artistischen Meisterwerke. Stilistisch sind den Teams keine Grenzen gesetzt, nur das Motto der diesjährigen Ice Games müssen sie beachten - es heißt "Evolution". So können sich die Skifahrer, die in der zweiten Januarwoche durch die Skiarena Klausberg schwingen, jetzt schon auf eiskaltes Können und künstlerische Darbietungen von (im wahrsten Sinne des Wortes) höchstem Niveau freuen. Denn dass es den Bildhauer-Teams an Inspiration nicht fehlt, dafür sorgt schon Mutter Natur - mit ihren gigantischen, winterlichen Gebirgs-Skulpturen als Vorbild!