Ski und mehr: Ammergauer Schneewochen

Den ganzen Winter geführte Touren und Events erleben, das sind die Ammergauer Schneewochen. Besucher können mitmachen, testen, zuschauen und genießen – so das Motto der "Schneewochen".

 

Ski, Ammergau, Ammergauer Schneewochen, Langlauf, Snowboard
Foto: Ammergauer Alpen/Bernd Ritschel Ammergauer Schneewochen: testen und genießen mit kostenlosen Touren.

In Ober- und Unterammergau stehen in dieser Saison vom großen Sportevent bis zum exklusiven Workshop einzigartige Angebote für Ski-Fans zur Auswahl.

Den Auftakt bildet der Skilanglauf mit dem 41. König-Ludwig-Lauf am 2. und 3. Februar mit etwa 3.000 Läufern aus ganz Europa. Zuschauen ist kostenlos, wer selbst auf die Piste gehen will, zahlt für den Start über 23 Kilometer 28 Euro bzw. 40 Euro für die Distanz über 50 Kilometer.

Wer lieber durch die Natur streift, schließt sich am 9. und 10. Februar geführten Skitouren an oder folgt am 16. Februar auf Schneeschuhen dem Gratis-Guide.

Auf Hundeschlitten setzt der Huskyworkshop vom 16. Februar. Für 149 Euro pro Person fühlen sich Teilnehmer wie echte Musher.

Es folgen die Meisterschaften im Paraski am Steckenberg bei Unterammergau (21.02. bis 24.02.2013).

Am 23. und 24. Februar schließlich lädt das Skigebiet am Kolben Familien zur Skiparty mit Gratis-Kursen, buntem Rahmenprogramm und günstigen Skipass- und Verleihpreisen ein.

Im März rundet die Bayerische Snowboard-Meisterschaft im Slopestyle im Snowparc bei Oberammergau (09.03.2013) das Angebot ab.

Mehr zu Terminen, Preisen, Anmeldung und Buchung gibt"s auf der Internetseite www.schneewochen.de.

10.01.2013
Autor: Dörte Neitzel
© planetSNOW