Uvex Hypersonic: Neue Skihelme und Skibrillen für die Saison 2012/13

Auf der ISPO präsentiert Uvex einen neuen Skihelm und ein Skibrille mit Scheibentausch-Funktion per Magnet, die Uvex Hypersonic CX. Außerdem die Retro-Skibrille Uvex Downhill 2000. Hier gibt es die Bilder und alle Details.

Uvex Hypersonic CX Skibrille

Die Uvex Hypersonic CX Skibrille verfügt über ein neues System um die Scheiben auszutauschen. Anstatt im Rahmen eingehängt, wird die Wechselscheibe der Skibrillen von kleinen, extrastarken Magneten festgehalten. Zum Wechseln drückt man die Scheibe von innen heraus uns setzt die andere ein. Dies soll auch einen schnellen Scheibenwechsel mit Handschuhen ermöglichen.

Die Skibrille Uvex Hypersonic CX gibt es in drei verschiedenen Ausführungen (Lady White, lack Mat und Silver Mat). Die zwei dazugehörigen Doppelscheiben sind aus Polycarbonat und in den Farben Litemirror (für gute Sichtverhältnisse) und Lasergold Lite (für Nebel) getönt.

Uvex Hypersonic Skihelm

Der Uvex Hypersonic Skihelm kommt in der neuen Generation in drei statt bisher zwei Schalengrößen, was die Passgenauigkeit noch verbessern soll. Mit dem Uvex IAS-3D-Verstellsystem lässt sich der Helm in Höhe und Umfang anpassen. Die Innenausstattung ist feuchtigkeitstransportierend, antiallergisch, antibakteriell, herausnehmbar und waschbar.

Den Uvex Hypersonic Skihelm gibt es in den Ausführungen Uvex Hypersonic Pro für 149 Euro und Uvex Hypersonic für 139 Euro in insgesamt zwölf Farbvarianten.

Uvex Downhill 2000

Die bekannte Skibrille Uvex Downhill 2000 wird für die Skisaison 2012/13 neu aufgelegt. Wie in den 70ern kommt die Skibrille in knalligen Farben daher. Die Technik ist allerdings auf dem neusten Stand. UVA-, UVB- und UVC-Schutz ist in die Polycarbonat-Scheiben eingelagert, die Uvex Antibeschlag-Technologie supravision soll Beschlagen bei wechselnden Temperaturen, auftretender Körperwärme und Feuchtigkeit verhindern.

Die Uvex Downhill 2000 gibt es in drei Ausführungen. Uvex Downhill 2000 vario mit einer selbsttönenden Scheibe für 149 Euro. Uvex Downhill 2000 pola HD mit Polavision-Technologie-Sonnenscheibe, die Lichtirritationen und Spiegelungen ausfiltern soll für 199 Euro und Die Standardvariante Uvex Downhill 2000 für 99 Euro.

05.02.2012
Autor: Sebastian Hohl
© planetSNOW